• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Schützen wollen im Jubiläumsjahr wieder groß feiern

21.02.2011

GöDENS Zum 75-jährigen Bestehen des Schützenvereins Gödens im kommenden Jahr könnte es wieder einmal ein größeres Schützenfest geben. Die Vorbereitungen für das Jubiläum waren jetzt ein Thema auf der Jahreshauptversammlung.

Aus Kostengründen hatten die Schützen ihren Festen schon vor einigen Jahren einen kleineren Rahmen gegeben. Auch in diesem Jahr wird wieder „klein aber fein“ gefeiert. Wenn aber in 2012 das Jubiläum ansteht, sollte das schon einen „gebührenden Rahmen“ haben, meinte der Vorsitzende Jürgen Hellbusch.

Allerdings will das gut überlegt sein, denn die Kasse ist knapp. Mit Hilfe von Spenden und Sponsoren ist der Verein „durch’s Loch gekommen“. „Wir kommen aber nicht umhin, unsere Beiträge zu erhöhen“, kündigte Hellbusch an.

Der Mitgliedsbeitrag liegt zur Zeit bei 45 Euro im Jahr, im Gespräch ist eine Erhöhung um fünf Euro.

Der regelmäßige Schießbetrieb könnte besser besucht sein, erklärte der Vorsitzende. Gut angenommen werde dagegen das Schießen in der Runde der Älteren, das alle vier Wochen stattfindet. Ärger gebe es immer wieder mir den Altpapiercontainern zur Unterstützung der Jugendabteilung. Sie werden immer wieder als wilde Müllkippen missbraucht. Der Verein überlegt nun, eine Videoüberwachung zu installieren.

Bei den Wahlen wurde Wolfgang Raschke als 2. Vorsitzender gewählt, er kommt für Johann Thomßen in den Vorstand. Neuer Jugendleiter ist Fabian Coldewey, er übernimmt das Amt von Alex und Andreas Wingert, die wegen Studiums und Ausbildung nicht mehr zur Verfügung stehen. Erich Heeren wurde als Schriftführer bestätigt. Geehrt wurden Rolf Deters (25-jährige Treue), Friedrich Behrends (40 Jahre), und Gustav Joosten (50 Jahre). Elise Röttger, Günther Brandt und Johann Thomßen erhielten Pokale für gute Schießleistungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.