• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Sie gehören einfach zusammen

30.08.2018

Schweinebrück Die Eheleute Gerda und Erich Brüning aus Schweinebrück feiern an diesem Donnerstag ihre Diamantene Hochzeit. Über einen Kollegen hatte Erich Brüning seinerzeit seine Frau Gerda auf dem Bockhorner Markt kennengelernt. „Mein Kollege hatte damals drei junge Frauen zum Markt mitgebracht“, erinnert sich Erich Brüning schmunzelnd, „da musste ich ihm natürlich eine abnehmen.“ Fortan trafen sich die jungen Leute immer öfter, verliebten sich und heirateten schließlich in der Zeteler Kirche. Das Paar zog mit in Erichs Brünings Elternhaus ein – und wohnt auch heute noch dort.

Erich Brüning ist ein „waschechter“ Zeteler. 1933 wurde er in Schweinebrück geboren und besuchte dort auch die Volksschule. Anschließend arbeitete er zunächst in der Landwirtschaft und dann 21 Jahre lang in der Ziegelei Röben. Schließlich wechselte er zur Gemeinde Zetel, wo er 17 Jahre beim Bauhof beschäftigt war.

Seine Frau Gerda (geborene de Groot) wurde 1935 geboren und wuchs in Grabstede auf. Sie arbeitete zunächst in einem Haushalt in Eggeloge, dann auf einem Hof in Grabstederfeld und bis zu ihrer Hochzeit 1958 in der Küche des damaligen Ausländeraltenheims in Varel. Anschließend hatte sie viele Jahre lang eine Stelle als Reinigungskraft in der Turnhalle Zetel.

Das große gemeinsame Hobby der Brünings war der Gemüseanbau im großen Garten hinter dem Haus. „Das ist heute etwas weniger geworden“, sagt der Erich Brüning. Außerdem spielen die Eheleute seit fast 60 Jahren leidenschaftlich gern im nachbarschaftlichen Kartenclub mit.

Darüber hinaus unternehmen die Eheleute viele Dinge am liebsten gemeinsam, so waren beide viele Jahre im Boßelverein aktiv oder reisten mit Freunden durch Deutschland und Österreich. Erich Brüning fasst das Rezept für ein glückliches Eheleben zusammen: „Es vergeht kein Tag, ohne dass wir miteinander reden.“ Seine Frau Gerda stimmt ihm zu: „Dunkle Wolken gab es schon mal am Horizont, doch die sind zum Glück immer schnell wieder vorüber gezogen.“ So hoffen die Eheleute auch für das Fest an diesem Donnerstag mit ihren drei Kindern und sechs Enkeln auf „das richtige Wetter“ und wünschen sich für die Zukunft noch viele gesunde Jahre.

Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Weitere Nachrichten:

Volksschule | Bockhorner Markt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.