• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Seit 50 Jahren im Verein

18.04.2019

D

er Sportverein SV Astederfeld feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Gegründet wurde der Verein im Jahre 1969. Das Jubiläum hat der Verein zum Anlass genommen, in einer feierlichen Stunde im Vorburger Hof in Neuenburg besondere Mitglieder auszuzeichnen. Geehrt wurden Gründungsmitglieder und Mitglieder, die dem Verein im Gründungsjahr beigetreten sind. Die Ehrung nahmen der 1. Vorsitzende Dieter Schön und der 2. Vorsitzende Stefan Jürgens vor. Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden die beiden Gründungsmitglieder Horst Elbers und Reinhold Elbers sowie Dirk Schön, Wilfried Bäcker und Herbert Osterthun, die im Gründungsjahr eingetreten sind.

Eine Gruppe der Arbeiter-Samariter-Jugend hat das größte Osternest Bockhorns gebaut. „Bei Sonnenschein und Schneefall wurden wir besonders auf die Probe gestellt“, sagt die ASJ-Koordinationskraft Anke Rull. Erst haben die Kinder und die Helfer die Form des Osternestes mit stabilen Naturhölzern gebunden. Anschließend wurden die mitgebrachten Frühlingsblumen im Nest verteilt. Zuletzt wurde das Nest noch mit Moos und ein paar Baumrinden verschönert. Das Osternest ist jetzt in der St.-Cosmas-Damian-Kirche aufgestellt und über die Ostertage zu besichtigen. „Besonderer Dank geht an die ehrenamtlichen Helferinnen Sabine und Sarah von Deetzen, Helga Wegener und Kerstin Legler sowie an die Kirchengemeinde, deren Räume wir jedes Jahr nutzen dürfen“, sagt Anke Rull.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfolgreich waren 35 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Judo-Vereins (JV) Bockhorn in der Sparte Jiu-Jitsu. Sie haben an der Gürtelprüfung teilgenommen und haben sie sich der Prüfungskommission des Kampfsportverbandes Yoshinkan International gestellt. Als Prüfer hat diesmal der Spartenleiter im Jiu-Jitsu, Uwe Plois, die Prüfung abgenommen. Als Beisitzer hat Jürgen Claassen bei der Prüfung unterstützt. Alle Prüflinge haben auf einem hohen Niveau ihre Selbstverteidigungstechniken vorgeführt.

„Einigen konnte man die Nervosität ansehen, aber der Stress der Vorwochen hat sich gelohnt, da alle bestanden haben“, sagt Uwe Plois. Folgende Kinder und Erwachsene haben ihre neuen Urkunden und Gürtel in Empfang nehmen können:

Den weißen Gürtel haben bestanden: Ryan Hörmann, Phil-Luca Laabsch, Morten Brochbartold, Finnley Eddiks, Jonas David, Marit Oetjengerdes, Mika Tayler Seybold, Samuel Chatschatrian, Paul-Mathis Julius, Miguel Schmidt, Miro Neihus, Finja Chayenne Seybold und Ronit Rrustemi. Den weiß-gelben Gürtel haben bestanden: Lennard Koehler, Emily Koehler, Lloyd Breden, Andre Rüst, Jonas Köhne, Jolina Förster, Malia Ahlers, Lea Kuhr, Paul Mannott, Jonas Habke, Lines Halter, Keno Mattis Schultz, Henrik Labrenz und Malte Geßelmann. Den gelben Gürtel haben bestanden: Elisa Männel, Jonas Daniel Osewold, Matthes Töpffer, Nikolas Töpffer und David Brouwer. Den orangen Gürtel haben bestanden: Andre Halter und Kay Eddiks. Den grünen Gürtel hat bestanden: Lutz Töpffer.

Wer Interesse am Jiu-Jitsu hat, kann sich bei Uwe Plois unter Tel. 04451/82685 informieren, oder montags beim Training nach den Osterferien zuschauen oder auch gleich mitmachen.

Jiu-Jitsu ist eine Selbstverteidigungssportart, bei der auch der Wettkampf trainiert wird. Das Ziel beim Jiu-Jitsu ist es, einen bewaffneten, unbewaffneten oder auch mehrere Angreifer abzuwehren und unter die eigene Kontrolle zu bringen. Den Gegnern wird dabei nur so viel Schaden zugefügt, wie unbedingt zur Abwehr erforderlich ist. Ab fünf Jahre kann man beim JV Bockhorn mitmachen, jeweils montags ab 17 Uhr in der Großraumsporthalle in Bockhorn. Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre sind ebenfalls willkommen.


Mehr Infos unter    www.jv-bockhorn.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.