• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Spiel, Sport und Spaß

17.11.2015

Einige Stunden Spaß und körperliche Aktivität erlebten am Sonnabend 50 Kinder und Jugendliche mit dem deutschen Kinderschutzbund. Die Ortsgruppe Varel hatte anlässlich der Aktion „Mitten drin – jung und aktiv in Niedersachsen“ einen sportlichen Nachmittag organisiert. Auf allen acht Bahnen im „Watt’n Strike“-Bowling-Center in Winkelsheide ging es über zwei Stunden hoch her. Die bunten Kugeln rollten und Freudenrufe ertönten, wenn jemand viele oder gar alle Kegel umgeworfen hatte.

Teilgenommen hatten Kinder von Flüchtlingsfamilien gemeinsam mit einheimischen Kindern, deren Familien sich ein solches Vergnügen nicht leisten können. Auch die sieben Neuankömmlinge, die in den Ammerländer Stuben untergebracht sind (NWZ  berichtete), waren dabei und wurden von der Gruppe herzlich aufgenommen.

„Diese Kinder mit ihren unterschiedlichen Schicksalen und Hintergründen konnten so einmal aus ihrem Alltag ausbrechen und unbeschwerte Stunden erleben“, freute sich Helga Dobberstein. Ihr Enkel Christian Dobberstein hatte gemeinsam mit dem Integrationslotsen Herbert Ammermann dieses „Bowling für Kids“ vorbereitet. Nach all der Aufregung beim Spiel mit den für einige doch recht schweren Kugeln erhielten die Mädchen und Jungen eine Teilnehmerurkunde. Am zweiten Adventswochenende werden sich alle im Jugend- und Vereinshaus Weberei wiedersehen. Dann lädt der Kinderschutzbund Varel zum gemeinsamen Kekse backen ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vierzig Vereinsmitglieder waren am Freitag zur Jahreshauptversammlung des TuS Varel 09 gekommen. Fünf Sportkameraden wurden für ihre treue Mitgliedschaft vom Vorsitzenden Karlheinz Kranke geehrt. 25 Jahre ist Rudi Schotter im Verein, Thomas Bruder 35 Jahre, Hubert Bruder und Günter Sieb 50 Jahre. Für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde Siegfried Berndt ausgezeichnet. Im Bericht über das vergangenen Jahr sagte der Vorsitzende, dass im Jugendbereich viele drei- bis fünfjährige Kinder aufgenommen wurden.

Es standen auch Neuwahlen an, Bastian Röben ist als zweiter Vorsitzender ausgeschieden und Karlheinz Kranke wurde einstimmig wieder zum ersten Vorsitzenden gewählt. Als neuer zweiter Vorsitzender wurde Uwe Cassens gewählt, Geschäftsführer ist Uwe Blanke, und alle anderen sind im Vorstand geblieben. Zuletzt bedankte sich der erste Vorsitzende bei den vielen Werbeträgern, denn nur so könne ein reiner Fußballverein überleben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.