• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Tastatur und Tennisschläger

11.05.2017

Besonders schnelle Finger an der Computertastatur haben Hanna Schmidt und Anna-Lena Roucka, Schülerinnen aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung an den Berufsbildenden Schulen (BBS) Jever. Die beiden haben beim Bundesjugendschreiben in ihren Altersklassen die Trophäe als beste Teilnehmerinnen Niedersachsens geholt, verkündete Schulleiter Jan Zimmermann voller Stolz bei der Übergabe der Urkunden. Rund 40 Schüler der BBS haben sich am Bundesjugendschreiben im 10-Minuten-Tastschreiben sowie in der Textbearbeitung und -gestaltung am PC beteiligt. Der Wettbewerb wird einmal pro Jahr von der „Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien im Deutschen Stenografenbund“ zentral organisiert, aber dezentral von Schulen und Bildungseinrichtungen veranstaltet. In Jever organisierte Lehrerin Hermine Köster-Behrens die Veranstaltung. Hanna Schmidt brachte es im bundesweiten Teilnehmerfeld von 184 Mitbewerbern auf Platz zwölf und auf Platz 1 in Niedersachsen. Anna-Lena Roucka wurde in ihrer Altersklasse von 129 Teilnehmern bundesweit achte und erste in Niedersachsen. Für die beiden Landessiegerinnen überreichte Siegmund Netcel vom Förderverein der BBS Jever jeweils einen Gutschein. Für alle andere Teilnehmer gab es Urkunden. Gruppensieger in ihren Altersklassen wurden Niklas Rathmann, Niklas Roth, Torben Jeske und Jacqueline Weiberg.

Pünktlich zum Antennis des MTV Jever kam die Sonne heraus: Etwa 30 Tennisspieler läuteten die Saison ein, alle sieben Tennisplätze waren bis in den späten Nachmittag belegt. Die Tennisabteilung des MTV hat einen neuen Fachwart: Bei der Mitgliederversammlung stellten Geschäftsführer Eckhard Kohls und sein Stellvertreter Gerd Frerichs Robert Meints als Nachfolger von Kevin Gauger vor. Meints war 17 Jahre lang im Tennisvorstand des MTV Hohenkirchen tätig. Meints bat um Unterstützung und offene Kritik. Er betonte, dass er großen Wert auf gute Zusammenarbeit lege. Besonders hob er dabei hervor, dass er auf die Mitarbeit des Trainers Branimir Nekic nicht verzichten möchte. Zum Stellvertreter Meints’ wurde Nekic gewählt. Alle anderen Mitglieder des Fachvorstands wurden für weitere zwei Jahre wiedergewählt.

Wiedersehen 45 Jahre nach dem Abitur hat der Abiturjahrgang 1972 des Mariengymnasiums in Bremerhaven gefeiert: Mehr als 20 Ehemalige waren dem Ruf des Organisationsteams gefolgt. Alle fünf Jahre sehen sich Christiane Lohe (früher Klose) Sigrid Ortgies-Nöth und Heiner Zok in der Pflicht, die ehemaligen Mitschüler einzuladen. Es war für alle Beteiligten so, als habe man sich nie aus den Augen verloren. Sofort herrschte die Vertrautheit der alten Klassengemeinschaft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jägerschaft Friesland-Wilhelmshaven hat die Kreismeisterschaft im jagdlichen Schießen mit der Langwaffe in Webers- und Tammhausen ausgeschossen: Klaus Becker (Wangerland) wurde mit 319 Punkten Kreismeister. Von den 73 teilnehmenden Schützen war der jüngste 17 Jahre, der älteste 83 Jahre alt. Mannschaftsieger der A-Klasse wurde mit 1220 Punkten der Hegering Wangerland mit den Schützen K. Becker, H. Hicken, H. Harms und L. Lauts. Mannschaftsieger der B-Klasse mit 1100 Punkten wurde der Hegering Friesische Wehde Nord mit den Schützen H. Ennen, D. Janssen, F. Janssen, P. Janssen, Mannschaftsieger der C-Klasse mit 866 Punkten wurde der Hegering Varel mit den Schützen M. Carstens, B. Eilers, T. Ging, H. Onken. Mannschaftsieger des Jungjägerpokals mit 866 Punkten wurde der Hegering Varel mit den Schützen M. Carstens, B. Eilers, T. Ging. Neuer Kreismeister im Kurzwaffenschießen wurde Michael Gemein (Varel) mit 183 Punkten sowie Lars Hansen (Sande) in der B & C Klasse mit 175 Punkten.

Bei einem Konzert im Pumpwerk mit der Gruppe „Hearing Fall“ hat der Lions-Club Wilhelmshaven 1200 Euro Spenden gesammelt, die er der Bildungsregion Friesland übergeben hat. Von dem Geld wurden zehn Materialboxen mit Unterrichtsmaterial für Flüchtlingskinder angeschafft und jetzt an die Grundschulen übergeben. Die soziale Integrationswerkstatt des Landkreises baute dafür handliche Transportkisten. Mitglieder von „Hearing Fall“ sind auch beim Lions-Nachwuchs-Verband Leos aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.