• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland

Verabschiedet und verreist

28.10.2016

Die alte und die neue CDU-Fraktion des Zeteler Gemeinderates haben sich jetzt im Neuenburger Hof getroffen. Zwar ging es an dem Abend vor allem um Politik – es gab einen Rückblick und einen Ausblick – aber auch das Gesellschaftliche sollte nicht zu kurz kommen, zumal langjährige Fraktionsmitglieder ausscheiden. Jörg Mondorf, der wieder zum Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde, verabschiedete Ulf Lange, Bernd Fahrenhorst und Walter Genske mit einem Präsent und bedankte sich für die geleistete Arbeit und den freundschaftlichen und fairen Umgang der Vergangenheit. „Wir sind alle berufstätig, haben Familie und manchmal auch Zeit für Hobbies. Politik ist auch nur ein Hobby, aber mit großer Verantwortung und langfristigen Folgen. Solange wir uns der Verantwortung bewusst sind und dieses Ehrenamt mit Leidenschaft betreiben, ist der Rat gut aufgestellt“, sagte Jörg Mondorf.

Zum 34. Mal haben die Senioren der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Bockhorn/Zetel einen Ausflug gemacht. In diesem Jahr ging die Reise mit 54 Personen für vier Tage nach Stralsund. Schon auf der Hinfahrt haben die Reisenden das Schloss Ludwigslust besichtigt und eine Stadtrundfahrt durch Schwerin mit einem Stopp am Strand des Schweriner Sees eingelegt.

Am zweiten Tag haben die DLRG-Senioren das Ozeaneum und das Meeresmuseum in Stralsund besichtigt. Auch die „Gorch Fock 1“ im Stralsunder Hafen haben die Teilnehmer gesehen. Bei der Reise haben die Friesen außerdem einen Ausflug in das Fischland Darß gemacht. In Prerow bestaunten die Gäste die typischen Darßer Türen, und auf dem Programm stand auch ein Abstecher in die Boddendörfer Wieck und Born in die ehemalige Künstlerkolonie Ahrenshoop.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Über das Fischland fuhren wir nach Ribnitz-Damgarten, wo wir das Bernsteinmuseum besichtigten. Auch zur Tauchgondel in Zingst führte unser Weg und zu den Futterplätzen der Kraniche“, berichtet Gert Lämmel.

Die Heimreise führte die Gruppe zunächst zum Mittagessen an den Ratzeburger See. Mit einem Stopp im Alten Land und in der Hansestadt Stade endete die Reise.

Die 35. Fahrt im Jahr 2017 wird die DLRG-Senioren für sieben Tage nach Kolberg an die Ostseeküste Polens führen. Die Fahrt ist schon ausgebucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.