• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland

Keine 1-, 2- und 5-Cent-Münzen Mehr: Kein Kleinstgeld mehr auf Wangerooge

02.11.2019

Wangerooge /Jever Der Schritt war von der Volksbank Jever lange angekündigt – nun wird er vollzogen: Ab sofort liefert die Volksbank keine Rollen mit 1-, 2- und 5 Cent-Münzen mehr auf die Insel. „Nach mehreren Gesprächen mit den Geschäftsleuten auf Wangerooge haben wir die Belieferung mit Ende der Hauptsaison eingestellt: Bis zum Jahreswechsel, wenn wieder Gäste kommen, sollten sich die Geschäftsleute nun umstellen können“, sagte Martin Schadewald vom Volksbank-Vorstand der NWZ.

Der Grund ist, dass der Transport der kleinen Münzen durch ihr Gewicht sehr teuer ist – die Kosten stehen in keinem Verhältnis zum Wert. „Ein Bündel Scheine wiegt genauso viel wie eine Rolle Cent-Münzen“, macht Schadewald deutlich. Der Volksbank gehe es darum, ihre Kosten und die der Geschäftsleute zu reduzieren. In den vergangenen Monaten wurde dazu ein zweiter SB-Automat aufgebaut, zudem hat die Volksbank die Geschäftsleute über bargeldloses Zahlen informiert und unterstützt bei der Einrichtung.

„In unseren Gesprächen hat sich gezeigt, dass nur sehr wenige Branchen auf der Insel überhaupt in 1-, 2- und 5-Cent-Beträgen rechnen. Und Dank Insellage haben diese Branchen keinen Wettbewerbsnachteil, wenn sie ab sofort auf- oder abrunden“, sagt Schadewald. Bereits seit knapp drei Jahren – als die LzO sich von der Insel zurückgezogen hatte – hatte die Volksbank darum geworben, das Kleinstgeld auf der Insel zurückzufahren – so, wie es in den Niederlanden schon gang und gäbe ist.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.