• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

100 000 Euro für gemeinnützige Zwecke

30.05.2015

Jever Fast 100 000 Euro haben die Jade-Wirtschaftsraum-Regionalstiftungen (Ja-Wir), Regional-Verbund für private Stiftungen, 2014 an gemeinnützige Zwecke in Friesland-Wilhelmshaven-Wesermarsch ausgeschüttet. „Diese Ausschüttungen geschehen leise und im Hintergrund, da die privaten Mäzene nicht viel Aufhebens um sich machen möchten.“

Das erklärte Gerd Köhn vom Vorstand der Regionalstiftungen am Donnerstagabend bei der Jahreshauptversammlung von Vorstand und Kuratorium im Lokschuppen Jever. Das sei ein respektabler Betrag, „wenn man bedenkt, dass man vor rund 17 Jahren bei Null auf einer grünen Wiese angefangen hat, betonte Kuratoriumsvorsitzender Jochen Ewald.

„Die Bereitschaft zum Stiften ist trotz niedriger Zinsen und einem schwächelndem Euro ungebrochen“, berichtete Ja-Wir-Vorsitzender Dr. Jens Rütters in seinem Jahresrückblick. Er stellte zwei Stiftungs-Neugründungen vor und berichtete über Erbschaften der letzten Zeit. Auch aktuell werden zwei Nachlässe zugunsten der Ja-Wir-Stiftungen abgewickelt. Dabei sehen die Testamente nicht immer Stiftungs-Neugründungen, sondern zunehmend Zustiftungen in bereits vorhandene Treuhand-Stiftungen vor.

„Mit unseren mittlerweile 26 betreuten Stiftungen decken wir einen Großteil des regionalen gemeinnützigen Sektors bereits ab, so dass die Notwendigkeit der Errichtung neuer Stiftungen sich oftmals erübrigt“, so Rütters. Seit der letzten Sitzung seien über eine Million dazukommen, so dass jetzt knapp 8 Millionen Euro verwaltet werden.

Bei den turnusgemäßen Wahlen wurde Gerd Köhn in seinem Amt bestätigt und bildet zusammen mit Dr. Jens Rütters für die nächsten vier Jahre das Vorstandsduo.

Die Sitzung klang mit einer Führung durch den Lokschuppen durch den Vorsitzenden des Künstlerforums, Michael Schmitt aus. Die Stiftung überreichte ihm eine Zuwendung von 1000 Euro, die für den Ausbau dringend benötigt werden, da derzeit ein Magazin für die vielen Requisiten des Zimmertheaters entstehen soll. Weitere Zuwendungen von jeweils 1000 Euro gingen an die Kindertagesstätte Neuende in Wilhelmshaven und den Heimatverein Varel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.