• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

18. Volierenschau fällt wegen Vogelgrippe aus

04.01.2017

Varel Wegen der Vogelgrippe fällt die geplante Ziergeflügel-Ausstellung in Varel aus. Die 18. Volierenschau des Rasse- und Ziergeflügelvereins Varel und Umgebung hätte von diesem Freitag bis Sonntag in der Weberei an der Oldenburger Straße stattfinden sollen.

Die Veranstaltung gilt als Frieslands schönste Ziergeflügelschau. „Leider hat uns die Vogelgrippe aber einen Strich durch die Rechnung gemacht“, bedauerte Mario Borchers, der die Schau gemeinsam mit Jürgen Möhle und Sarah Borchers leitet.

Die Züchter haben sich auf dieses Großereignis lange vorbereitet. „Die Tiere verfügen jetzt über ihr schönstes Federkleid“, teilte der Pressewart des Vereins, Frank Mucker, mit. „Aber wir hoffen, dass wir die Volierenschau im nächsten Jahr wieder veranstalten können“, sagte er und wünschte allen Teilnehmern „ein schönes Zuchtjahr“.

Wie in vielen Landkreisen gilt wegen der Geflügelpest auch in Friesland Stallpflicht. Die Tiere dürfen deshalb nicht transportiert werden. In Deutschland war der hochansteckende Erreger H5N8 erstmals am 8. November bei einer toten Wildente am Bodensee und verendeten Wasservögeln in Schleswig-Holstein nachgewiesen worden. Inzwischen sind 15 Bundesländer betroffen. Allein in Niedersachsen wurde das Virus inzwischen bereits bei elf Nutzgeflügelbetrieben nachgewiesen, wie das Landwirtschaftsministerium mitteilte.

Im November war wegen der Vogelgrippe bereits die Geflügelschau in Zetel abgesagt worden. Damals hatte der Verein bereits alles vorbereitet und sogar schon Kuchen für die Cafeteria gebacken. „Für uns kam die Absage noch früh genug“, sagte Frank Mucker von den Vareler Züchtern.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.