• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Verbände: 25 Menschen vor dem Ertrinken gerettet

23.04.2013

Schortens DLRG-Fahnen vor dem Bürgerhaus, dazu der komplette Fuhr- und Bootspark des Wasserrettungszugs: Die Lebens- und Wasserretter machten schon nach außen hin deutlich, dass ihre Zusammenkunft im Bürgerhaus eine Besondere sein musste.

Die große Aufmerksamkeit und meiste Ehre gehörte bei der Verbandstagung des DLRG-Bezirks Oldenburg-Nord am Wochenende im Schortenser Bürgerhaus zwar dem langjährigen Vorsitzenden und neu ernannten DLRG-Ehrenbezirksvorsitzenden Rolf Mrosek (die NWZ  berichtete), doch hatten die Lebensretter auch eine Reihe weiterer Ehrungen vorgenommen und mussten sie nach dem Rückzug ihres langjährigen Bezirksvorsitzenden ihren Vorstand neu wählen.

Wie berichtet, bilden Klaus Wendeling aus Brake und Ralf Dorendorf (Stedinger Land) das neue Führungsduo im DLRG-Bezirk. Neuer technischer Leiter für die Ausbildung ist Jörg Breuler aus Wilhelmshaven. Technischer Leiter Einsatz ist Rainer Weegen aus Hude. Neuer Bezirksarzt ist nun Dr. Frank Streiber aus Brake. Neu im Vorstand ist zudem Beisitzer Uwe Lämmel. Schatzmeister Knut Rudolph aus Wilhelmshaven und Marina Schmöckel aus Hooksiel als Leiterin der Verbandskommunikation wurden wiedergewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesverbands-Präsident Hans-Jürgen Müller ehrte Knut Rudolph für dessen 40-jährige DLRG-Zugehörigkeit mit dem Mitgliederabzeichen in Silber. Das Verdienstabzeichen in Silber erhielt Hergen Blancke (Wilhelmshaven) für seine Verdienste als technischer Leiter.

Bezirksvorsitzender, technischer Leiter, Schatzmeister und Bezirksjugend zogen Bilanz und trugen ihre Jahresberichte vor. Demnach haben 475 Aktive der DLRG im vergangenen Jahr ehrenamtlich an 33 Freigewässern und an der Küste sowie in Hallen- und Freibädern 26 520 Stunden Wachdienst geleistet und für Sicherheit gesorgt. 25 Personen wurden vor dem Ertrinken gerettet, 2533 Personen erhielten von der DLRG eine Schwimmausbildung.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.