• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

75-jähriges Bestehen soll groß gefeiert werden

06.02.2012

GöDENS Der Schützenverein Gödens feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums soll das Schützenfest im Herbst etwas aufwendiger gestaltet werden. Detaillierte Pläne liegen allerdings noch nicht vor. Jürgen Hellbusch, Vorsitzender des Schützenvereins und gleichzeitig amtierender Schützenkönig, forderte in der Jahreshauptversammlung die Mitglieder auf, in den nächsten Wochen Vorschläge zur Gestaltung aber auch zur Finanzierung zu unterbreiten.

Im Schützenverein Gödens sind derzeit noch 65 Frauen und Männer engagiert. Rund 20 davon gehören zu den aktiven Schützen, an der Versammlung nahmen 24 teil. Allein im vergangenen Jahr hat der Verein wieder neun Mitglieder verloren, selbst im früher einmal sehr aktiven Jugendbereich sieht es nicht mehr gut aus. Viele junge Leute hatten im Zusammenhang mit Berufsausbildung oder Studium und Wohnortwechsel den Verein verlassen. So leidet der Verein auch immer mehr an Überalterung. Gleichwohl soll zum Jubiläum ein zünftiges Schützenfest aufgelegt werden.

Das muss allerdings auch finanziert werden. Und auch hier haben die Schützen Sorgen. Der derzeit gültige Beitrag decke gerade mal die Kosten für das Schützenhaus, so Hellbusch. Schon die Anschaffung von Munition sei nur durch Sponsoring möglich.

Hier soll aber Abhilfe geschaffen werden. Bislang waren 45 Euro pro Person und Jahr zu zahlen, der Beitrag soll jetzt aber deutlich angehoben werden. Zunächst sollen alle Mitglieder schriftlich über die prekäre Lage in Kenntnis gesetzt werden.

Die Wahlen brachten keine Veränderungen. Jürgen Hellbusch wurde als Vorsitzender bestätigt, die Kasse bleibt bei Heinz Degener und als Schießmeister fungiert Günther Brandt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.