• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Jahreshauptversammlung: 85 Angler fangen mehr als 650 Kilogramm Fisch

04.02.2011

NEUENBURG Der Sportfischerverein Friesische Wehde mit Sitz in Zetel feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Dies soll mit einem „Tag der offenen Tür“ am 29. Mai beim Vereinsheim Driefeler Esch gefeiert werden. Darauf hat der Erste Vorsitzende Ralf Haesihus jüngst in der Jahreshauptversammlung des Vereins im „Neuenburger Hof“ in Neuenburg hingewiesen.

Haesihus nahm zahlreiche Ehrungen in der Versammlung vor, drei allein für 50-jährige Mitgliedschaft im Verein: Fritz Stein, Heinz Fabrytzek und Georg Sagemann. Seit 40 Jahren sind Günther Meine, Manfred Goesmann, Ralf Haesihus, Jürgen Haesihus und Erwin Janssen Mitglieder bei den Sportfischern, seit 25 Jahren Danny Yeung, Horst Sölken, Dietger Gerdes, Sieghardt Wierzenko, Erwin Popken, Jürgen Beeken, Bernt Helbing, Henning Strodthoff, Peter Stelter, Wilfried Gurol, Andreas Hoffmann, Ulrik Schmidt, Holger Ammermann, Ingo Frerichs, Stefan Goletz und Roland Goerke.

Referat zur Renaturierung

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dr. Jens Salva vom Landesfischereiverband Weser-Ems referierte bei der Versammlung über die Wiedereinbürgerung der Meerforelle und des Lachses, beziehungsweise die Renaturierung der Fließgewässer. Er berichtete von Projekten an der Hunte und anderen Flüssen, die gegebenenfalls auch an Gewässern im Bereich der Friesischen Wehde verwirklicht werden können.

Haesihus berichtete zudem über die erfolgreichen Fänge der Mitglieder: 85 Angler erzielten mehr als 650 Kilogramm Fisch. Die Wasserqualität wurde von den Gewässerwarten regelmäßig geprüft und mit kleinen Ausnahmen für gut befunden.

Vielfältige Arbeiten standen im vergangenen Jahr an: Der Bau von drei Treppen an der eigenen Kieskuhle, der Bau von neuen Stegen sowie von Baum- und Strauchschnitt und Gartenarbeiten beim Vereinsheim. Ob Skatabend, Seniorentreffen, Anangeln, Königsangeln oder Raubfischangeln, die Veranstaltungen des Vereins waren stets gut besucht. Erstmalig errang eine Frau beim Königsangeln die Königswürden: Anja Albers. Sie wurde mit einem dreifachen Petri Heil geehrt. Bei der Mitgliederzahl verzeichnete der Verein Zuwachs um drei Erwachsene auf jetzt 362 Mitglieder.

Bei den Wahlen wurde Jürgen Hofmann als Erster Gewässerwart im Amt bestätigt, ebenso Rüdiger Globisch als Zweiter Gewässerwart und Timo Frerichs als Erster Jugendwart und Renate Spangenberg als Heimwartin. Gerd Janssen wurde neu gewählt zum Kassenprüfer.

Veranstaltungen in 2011

Nebst dem „Tag der offenen Tür“ am 29. Mai stehen in diesem Jahr ein Skatabend am 18. März im Vereinsheim an, Anangeln am 1. Mai, Königsangeln am 17. September und das Raubfischangeln am 20. November. Am 7. Mai findet die Jahreshauptversammlung des Landesfischereiverbandes im „Neuenburger Hof“ in Neuenburg statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.