• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Auftrag für Kirchenvorplatz vergeben

18.02.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE]ACCUM ACCUM/MX - Beim 100 Jahre alten Bürgerverein Accum stehen Ehrungen und Auszeichnungen für die Mitglieder nach langer Tradition jeweils im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung. Im jetzigen Jubiläumsjahr hatte Vorsitzender Heinz Krambeck einen sehr großen Kreis von Mitgliedern zu bedenken.

Die großen Jubilare heißen Otto Seeler und Georg Alexander, die für jeweils 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Hugo Bruns, Hermann Janßen und Hans Oldewurtel ausgezeichnet. Ehrungen für 25 Jahre gingen an Karl Dörfler, Inge Dörfler, Joachim Müller, Georg Doden, Monika Sies, Karl Hoffmann, Hannelore Krambeck, Hajo Konken, Marion Konken, Karin Schuster, Ilse Pechthold, Marta Cassens, Anni Erdmann, Elfriede Christoffers, Egon Klostermann und Edith Klostermann.

Anja Müller als allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters der Stadt Schortens referiert im Bürgerverein über aktuelle Themen in der Kommune. So berichtete Müller, dass der Auftrag zum Ausbau der Memmhauser Straße und des Vorplatzes der Kirche nun vergeben wurde. Der Ausbau dieser Straße außerhalb des Ortsbereiches ist erwogen, aber noch nicht beschlossen.

Zur geplanten Schließung der Post in Grafschaft berichtete Müller von einem unerfreulichen Ablauf des Verfahrens. Die vorgeschriebene Stellungnahme der Stadt war noch nicht eingeholt, dem Pächter aber bereits die Kündigung zugegangen. Begründet wird die geplante Schließung mit den in Grafschaft nicht gegebenen Einwohnern von mindestens 2000 Personen. Dabei wurde jedoch nur Grafschaft gesehen und nicht das Einzugsgebiet der Poststelle mit Accum und weiteren Bereichen.

Heinz Krambeck dankte der Verwaltung für ihr Engagement und erinnerte an die Schließung der Post in Accum vor mehreren Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.