• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Spekulation um Premium Aerotec

25.09.2017

Berlin /Nordenham /Varel Beschäftigte von Premium Aerotec (PAG) kennen das: Immer mal wieder gibt es Spekulationen über einen Verkauf der Augsburger Tochter (mit Werken u.a. in Nordenham und Varel) durch den Mutterkonzern Airbus. Jetzt ist es wieder so weit: Airbus erwäge, zu verkaufen, spekulierte „Die Welt“ (Sonnabend). In Branchenkreisen zirkuliere, dass der kanadische Finanzinvestor Onex die Airbus-Tochter „ganz oder teilweise übernehmen“ könnte. Hierzu seien „erste sondierende Gespräch“ geführt worden, will die Zeitung erfahren haben.

Das wird in dieser Woche sicherlich für Diskussionsstoff auch in den oldenburgischen Werken sorgen. Ob an dieser Spekulation etwas dran ist, dürfte offen bleiben. In der Airbus-Zentrale hieß es auf NWZ-Anfrage: Man sei mit Verkaufsspekulationen seit mehr als einem Jahrzehnt konfrontiert. „Wir kommentieren das prinzipiell nicht mehr.“

Bei Premium Aerotec werden u.a. in früheren Airbus-Werken verschiedenste Teile für fast alle Airbus-Typen gefertigt. Allein in Nordenham gibt es gut 3000 Beschäftigte, in Varel 1500.

Weitere Nachrichten:

PAG | Airbus S. A. S. | Premium Aerotec