• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Eigentümer muss Abfall entfernen

29.08.2018

Bockhorn Zum Bericht „Fischer ärgern sich über Müll in der Bäke“, NWZ vom 28. August, hat der Landkreis am Dienstag eine Stellungnahme abgegeben. Der Landkreis sei über den Abfall, der illegal an der Woppenkamper Bäke entsorgt worden war, nicht informiert worden. „Aufgrund des jetzigen Kenntnisstands wird die Abfall- und Wasserbehörde des Landkreises nun bei einem Vor-Ort-Termin prüfen, ob noch weitere Maßnahmen erforderlich sind“, teilt der Landkreis mit. „Grundsätzlich ist der Grundstückseigentümer für die Entsorgung von Abfällen auf seinem Grundstück zuständig, auch wenn diese unerlaubt abgelagert wurden. Das gilt auch für im Gewässer befindliche Abfälle.“ Die Woppenkamper Bäke gehört nach Aussage des Landkreises der Sielacht, jedoch sei im Einzelnen zu prüfen, wo die Grenze verläuft und wem das jeweils angrenzende Land gehört, falls Müll verstreut in der Gegend liegt.

Ein Spaziergänger hatte in der vergangenen Woche in der Natur entsorgte Plastiksäcke mit Torf in Ellenserdammersiel in und an der Bäke entdeckt. Er hat die Fischereiaufsicht informiert, die wiederum den Sportfischerverein. Der Verein wandte sich an die Gemeinde. Unklar war, ob Gemeinde, Sielacht oder Landkreis für die Entsorgung zuständig waren. Die Gemeinde hat den Müll entsorgt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.