• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

OLDTIMERMARKT: „Bockhorn ist einfach Pflicht“

07.06.2008

BOCKHORN „Reng-tengteng“ – so etwa knattert es, wenn Heiko Diekmann und sein Vater Rolf in ihrem DKW-Schnellaster über das Veranstaltunsggelände des Oldtimer- und Teilemarktes in Bockhorn knattern. Die beiden zählten zu den Besuchern des Oldtimermarktes, die am „Experten-Tag“, dem Freitag, den Markt besuchten. Und das Motorengeräusch ist charakteristisch für Zweitaktfahrzeuge, wie DKW sie bis Anfang der 60er-Jahre in seine Fahrzeuge gebaut hat.

„Wir restaurierten mehrere Fahrzeuge“, erläuterte Eigentümer Rolf Diekmann aus Münkeboe. Neben dem DKW-Schnellaster restaurieren Vater und Sohn den gleichen Fahrzeugtyp als Bus, und dafür werden noch Teile gesucht: „Wir brauchen noch ein paar Ersatzteile für den Bus, und die finden wir hier.“ Im Übrigen gelte für Sammler und Liebhaber: „Bockhorn ist Pflicht.“

Das gilt auch für Hermann Dahnken aus Weyhe. Er hat ein besonderes Sammelgebiet der „Oldtimerei“. Einen Lastwagen der VEB Grube – ein Vierzylinder mit 125 PS – hat er in zehnjähriger Arbeit vom Schrotthaufen zum glänzenden Ausstellungsstück restauriert. Soviel Passion für das Hobby findet bei Experten Anerkennung. „Das ist eine Augenweide, vom Feinsten“, schwärmt ein Oldtimer-Liebhaber von der Insel Rügen. Er habe auf einem solchen Lastwagen der VEB Grube seine Fahrerlaubnisprüfung gemacht, erinnert er sich an die harte Zeit der Fahrschule (Zwischengas beim Runterschalten, Doppelkuppeln beim Raufschalten). Ersatzteile für solche seltenen Lastwagen sind sehr selten. Dahnken bekam welche in Werdau.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Laufe des Freitags füllte sich das Ausstellungsgelände mit historischen Fahrzeugen, die schon auf der B 437 und auf der Autobahn zu bewundern waren.

Der Oldtimermarkt öffnet an diesem Sonnabend und Sonntag um 8 Uhr für das Publikum. Weiter geht es am Sonntag auch mit der Friesland-Rallye, zu der 100 Fahrzeuge der Baujahre bis 1967 starten.

NWZTVzeigt Bilder vom Oldtimer- und Teile markt in Bockhorn unter

www.NWZonline.de/nwztv

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2018
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.