• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Infrastruktur: Gemeinderat stimmt für Ausbau des Radwegs

17.03.2018

Bockhorn /Zetel Der Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen An der Hasenweide in Zetel und der Urwaldstraße in Bockhorn soll barrierefrei ausgebaut werden. Das heißt, dass der Weg auf der gesamten Strecke auf zwei Meter verbreitert wird. So sollen auch Handbikes, Dreiräder und Rollstuhlfahrer in Zukunft gefahrlos auf dem Weg aneinander vorbeikommen. „Der Radweg wurde bisher sehr gut angenommen“, sagte Bockhorns Bürgermeister Andreas Meinen in der Sitzung des Bockhorner Gemeinderates am Donnerstagabend. Man habe bereits einen Antrag auf Mittel aus dem Leader-Programm gestellt, der auch positiv beschieden worden sei. Auch der Landkreis habe eine Förderung zugesagt. Der Kreistag hatte am Mittwoch in seiner Sitzung in Varel beschlossen, Mittel für den Radwegeausbau zur Verfügung zu stellen. Ratsherr Rolf Scherer (parteilos) mahnte, man müsse auf den ausgebauten Weg „auch ein Auge haben“ und aufpassen, dass er nicht von größeren Fahrzeugen zweckentfremdet werde. Christel Bartelmei (CDU) betonte, es sei wichtig, die Einfahrten in Zetel und Bockhorn so zu gestalten, dass der Weg auch gut erreichbar sei, allerdings dürfe er „nicht zur Rennstrecke“ werden. Der Ausbau wurde einstimmig beschlossen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.