• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Jahreshauptversammlung: Bürgerverein unter neuer Leitung

14.01.2013

Jever Nach acht Jahren im Amt hat Silvia Jennerich den Vorsitz des Bürgervereins Jever auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhof an Hanspeter Waculik abgegeben. Nach den langen Vorstandneuwahlen dankte Lothar Geiger besonders Silvia Jennerich und stellte den Antrag, sie als Ehrenvorsitzende auszuzeichnen. Ob das die Satzung das erlaubt, soll jetzt geprüft werden.

Mit Fahrten werben

Zuvor hatte der Verein unter der Leitung von Altbürgermeister Siegfried Harms über neue und wiederholte Amtsanwärter abgestimmt. Nachdem Waculik, der 66 Jahre alt ist und in Moorwarfen wohnt, einstimmig in das Amt des neuen ersten Vorsitzenden gewählt wurde, nahm er die Wahl dankend an und verkündete: „Ich finde das Konzept des Bürgervereins, dass durch Silvia Jennerich geprägt wurde, wirklich gut und möchte nichts daran ändern.“ Besonders begeistert sei er von den Fahrten, die für den Verein werben würden.

Der zweite Vorsitzende Heiko Schönbohm wurde wiedergewählt. Auch dessen Ehefrau Margrit Schönbohm bleibt als Schatzmeisterin im Amt. Nicht mehr zum Vorstand gehört Rosemarie Bönisch: Die langjährige Vergnügungsleiterin gab ihr Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Nachfolgerin ist die ehemalige Vorsitzende Silvia Jennerich, die sich nun mit Ralph Habersetzer um die Vergnügungsveranstaltungen des Vereins kümmert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter im Amt beiben Schriftführerin Ingrid Pardey und Klaus Schwarz. Beisitzer sind Harald Mitcherling sowie Lydia Papenfuß.

Der Jahresrückblick zeigte, dass über viele kommunale Themen in den vier Mitgliederversammlungen geredet wurde und meist auch Vertreter der Verwaltung anwesend waren. Auch in der Hauptversammlung waren zum Beispiel das Johann-Ahlers-Haus und die Fremdenverkehrsabgabe ein Thema.

Weiterhin zeigte sich, dass 2012 besonders der Besuch beim Blaudrucker mit anschließendem Kaffeetrinken im Café Leidenschaften gut ankam sowie das Grillfest in Moorwarfen. Auch die Ferienpassaktion, bei der die Kinder in Sina Jostes Buchbinderei selbst ein kleines Buch binden durften, war gut besucht.

Auch für dieses Jahr sind wieder mehrere Aktionen geplant. So werden zum Beispiel am 31. Januar plattdeutsche Geschichten erzählt und auch das traditionelle Grünkohlessen mit einer anschließenden Tombola ist wieder vorgesehen.

Mitglieder geehrt

In der Versammlung wurden Klara Duden, Eckhard Coordes und Hermann Rehdelfs für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Auszeichnungen für 40-jährige Mitgliedschaft gab es für Erwin Pallichek und Annemarie Gerdes.

Als Referentin hatte der Vorstand Ulrike Klingberg eingeladen, die als Kineosologin in Jever arbeitet. Sie sprach über „Gehirngymnastik“ und die Lehre der Bewegung und versuchte die Konzentration der Mitglieder durch verschiedene Übungen zu schärfen. Ihr Vortrag kam sehr gut an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.