• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Cocktails, Kränze, schicke Autos

26.03.2012

BOCKHORN Karl-Heinz Hoffschnieder, Moderator des Programms zum „Bockhorner Frühling“, begrüßte am Sonntag die Besucher: „Wir vom Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe wollen zeigen, was die Geschäfte leisten können.“ Er dankte der Arbeitsgruppe mit Gudrun Skaer, Heiner Juilfs, Kerstin und Andreas Dieckmann sowie Lars Seghorn für die ausgezeichnete Organisation.

Eröffnet wurde der „Bockhorner Frühling 2012“ erstmals vom neuen Bockhorner Bürgermeister Andreas Meinen; auch sein Stellvertreter Thorsten Krettek und Ratsmitglieder wie Johann Helmerichs, Diedrich Loers und Olaf Nack waren dabei. Meinen betonte: „Hier wird ordentlich etwas geboten. Aussteller, Händler und Organisatoren haben sich viel Mühe gegeben, die Besucher können in aller Ruhe stöbern und klönen.“

Das taten die Leute dann auch. Interesse fanden vor allem die Autoschau mit sieben namhaften Händlern aus der Region und der Bauernmarkt auf der Gartenstraße mit frischen Kartoffeln und Flohmarkt sowie einem 205 PS starken Traktor mit elektronisch überwachter Allradachse und dreifacher Sparzapfwelle.

Viel Zulauf hatte auch der Stand des katholischen Kindergartens St.-Maria-im-Hilgenholt, auf dem Eltern und Kinder selbstgebastelte Osterkränze anboten. Der Erlös wird in Spielsachen für die Kinderkrippe investiert.

Wer sich erfrischen wollte, konnte sich von Markus Zimmer, Christoph Okun, Yvonne Schwiemtek und Timo Zieseniß am Stand des Jugendzentrums frische alkoholfreie Cocktails servieren lassen, zubereitet professionell mit dem Shaker. Der „Maki“ bestand aus Kiwi, Mango, Honigmelone und Limettensaft, der „Frische Kick“ aus Limettensirup, Kirschnektar, Bananennektar und Ginger Ale. Jugendpflegerin Inja Boomgaarden: „Wir haben extra einen ganzen Abend für die Auswahl der leckersten Cocktails verwendet.“

Auch der Verein für Heimatgeschichte der Gemeinde Bockhorn hatte seine Werkstatt an der Kirchstraße für den „Bockhorner Frühling“ geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.