• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Flachere Böschung für zweite Deichlinie

06.04.2019

Crildumersiel Auch in diesem Jahr werden die Arbeiten an der Neuprofilierung der zweiten Deichlinie im Wangerland fortgesetzt. Geplant ist, den Deich von Crildumersiel bis zum Anschluss an den Pakenser Hauptdeich neu zu profilieren.

Das berichtete Dr. Martin Dehrendorf vom Landkreis Friesland jetzt bei der Frühjahrsdeichschau am Donnerstag.

Dabei wird insbesondere die Deichbinnenböschung abgeflacht, damit eine bessere Pflege des Deichs mit Schafen aber auch mit technischem Gerät möglich ist. Zudem soll ein durchgehend einheitliches Deichprofil erstellt werden.

Die vier leichten Sturmfluten der vergangenen Saison haben nur leichtere Schäden an den Zäunen und Deckwerken hinterlassen. Die Teekmengen lagen mit gut 10 000 Kubikmeter im Durchschnitt, die Kosten für die Beseitigung der Schäden und des Teeks liegen bei etwa 100 000 Euro.

Auch der Lahnungsbau an der Küste des Verbands wird fortgesetzt. Der Umfang der Maßnahmen steht noch nicht fest, da die vom Land Niedersachsen bereit gestellten Mittel noch nicht bewilligt sind. Mit dem Lahnungsbau soll das Deichvorland vor Abbrüchen geschützt beziehungsweise die Entwicklung des Deichvorlands unterstützt werden.

Der III. Oldenburgische Deichband unterhält 60 Kilometer erste Deichlinie und 40 Kilometer zweite Deichlinie. Insgesamt investiert der Verband in Deichbau – überwiegend in Wilhelmshaven, darunter die Erneuerung des Deckwerks am Voslapper Seedeich und die Erhöhung und Verstärkung des Heppenser Seedeichs – und in Deichunterhaltung gut fünf Millionen Euro.

Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.