• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Der neue Oldtimer ist bereits restauriert

19.12.2013

Bockhorn „Ich habe lange unter dem Diebstahl gelitten“, sagt Werner Krüger. „Vier Jahre lang habe ich an dem Oldtimer gearbeitet und jedes Blech in der Hand gehabt.“ Der heute 69-jährige Steinfurter redet von seinem roten Mercedes 190 SL Cabriolet, der ihm 2008 auf dem Bockhorner Markt gestohlen wurde (die NWZ  berichtete).

Er war gerade mit seiner Frau Inge auf das Gelände gefahren. Er machte das Dach zu, verriegelte mit einer Eisenkrücke das Lenkrad, schloss den Wagen ab und ging zu einem befreundeten Händler. „Als wir nach einer halben Stunde zurückkamen war der Wagen weg. Auf unserem Platz stand ein anderer Oldtimer“, sagt Krüger. Das einzige, was noch da war, war die Ölpappe, die jeder Teilnehmer bekommt und unter seinen Wagen legen kann, falls mal Öl tropft. „Ich dachte, ich werde verrückt.“

Neben dem Mercedes von Werner Krüger wurde auf dem Bockhorner Markt im Juni 2008 noch ein weiterer Oldtimer gestohlen, ein blauer Mercedes 280, Typ 111 von 1970. Sein Wert: 120 000 Euro. Krügers 190er stand mit 60 000 Euro zu Buche.

Aufgetaucht ist keines der Fahrzeuge wieder. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen längst eingestellt, erfuhr die NWZ . Von der Versicherungssumme hat sich Werner Krüger einen neuen Oldtimer gekauft; denn er und seine Frau möchte die Ausflüge mit einem Oldtimer nicht missen. In seiner Garage steht jetzt ein Mercedes Pagode 250 SL von 1967.

„Den habe ich aber fertig restauriert erworben“, erzählt Krüger. Noch einmal würde er es nicht durchstehen, wenn ihm ein selbst restauriertes Fahrzeug gestohlen würde. In diesen Oldtimer hat er eine Alarmanlage eingebaut. Mit seinem Mercedes war er im Vorjahr das erste Mal nach 2008 wieder auf dem Bockhorner Markt. Dort hat Veranstalter Herbert Ahlers die Sicherheitsvorkehrungen nach dem Diebstählen damals sofort erhöht.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.