• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Diskussion zum Thema Ausbildung

01.03.2016

Jever Auf Initiative des SPD Ortsvereins Jever findet am Freitag, 4. März, ab 20 Uhr, eine Podiumsdiskussion zum Thema Ausbildung und Migration sowie zur Eingliederung von Menschen mit Förderbedarf in den Arbeitsmarkt im Graftenhaus Jever statt.

Auf dem Podium diskutieren Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD), Dorothee Jürgensen, DGB Niedersachsen-Bremen-Sachsen-Anhalt, Heiner Paffenholz von der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer, Andreas Bruns vom Jobcenter Friesland, BBS-Jever-Schulleiter Jan Zimmermann, Sarah Neumann von der Volksbank Jever und Ralf Eilers vom Ausbildungszentrum Varel.

Moderiert wird die Veranstaltung von Frieslands Landrat Sven Ambrosy (SPD). In einer offenen Diskussion werden an diesem Abend Themen der aktuellen Ausbildungssituation und den Herausforderungen der Zukunft in allen Facetten beleuchtet. Eingeladen sind alle Interessierten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.