• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

FAMILIENVEREIN: Dr. Lück an Nordstern-Spitze

24.01.2005

DANGASTERMOOR DANGASTERMOOR - Familien zusammenführen und den Heimatgedanken bewahren – dieses Ziel verfolgt der Familienverein „Nordstern“ Dangastermoor seit seiner Gründung im Jahre 1926. Das Motto lautet: „Heimatzauber, Heimatsinn führen uns zum Nordstern hin.“

Anlässlich der 79. Generalversammlung trafen sich nun die Mitglieder des Vereins im großen Saal des Vereinslokals „Zum Fürsten Bismarck“ in Dangastermoor. Vorstandsmitglied Folkert Haspelmath freute sich über eine rege Beteiligung: „Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie sich das Äußere der Mitglieder verändert und wo wir Nordsterne schon überall gewesen sind.“

Mit diesen Worten wurde die „Schatzkiste der Erinnerungen“ geöffnet und mit einem warmen Glanz in den Augen dachte man zurück an die Reisen, welche die Nordsterne schon nach Ungarn, Schweden und in die Schweiz geführt haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gemeinsame Unternehmungen aller Art sind bei den Mitgliedern sehr beliebt: Ob Fahrradtouren, Grillabende, Kohlessen oder Diavorträge – Geselligkeit, Unterhaltung und der Heimatgedanke stehen immer an erster Stelle. Im vergangenen Jahr waren es neben den Geburtstagen zwei goldene Hochzeiten und eine Heirat, die gebührend gefeiert wurden.

In diesem Jahr möchte sich der Vorstand wieder am Karnevalsumzug beteiligen und natürlich steht auch wieder eine Reise auf dem Programm: Diesmal geht es ins Erzgebirge. Diese Ankündigung von Reiseleiter Günther Kathmann fand bei allen sehr großen Anklang.

Dann folgte der Höhepunkt des Abends: die Ehrung der langjährigen Mitglieder und die Neuwahl des Vorstandes. Blumen, Urkunden und Glückwünsche gingen unter anderem an Helga und Eduard Wandscher für ihre 40-jährige Mitgliedschaft und an Wilhelm und Erna Renken für 30 Jahre Vereinstreue. Auf Plattdeutsch wurde schließlich der Kandidat für die Wahl des Vorstandes vorgestellt. Einstimmig einigte man sich auf Dr. Thomas Lück aus Langendamm, der das Amt des ersten Vorsitzenden ohne Zögern annahm.

In ihm hat der Verein einen würdigen Nachfolger für Ewald Onken gefunden, der seine Arbeit fünf Jahre lang „zur vollsten Zufriedenheit“ ausgeführt hatte.

Der stellvertretende Vorsitzende Manfred Treuenberg blickte auf eine Zeit mit „wunderbaren Festen und schönen Momenten“ zurück und betonte auch „den tollen Zusammenhalt im Vorstand“.

Dr. Thomas Lück machte darauf aufmerksam, dass es nun wichtig sei für den Verein „jungen und alten Nachwuchs“ zu finden, damit die Veranstaltungen weiterhin mit so viel Freude und Engagement stattfinden können.

Nach dem offiziellen Teil des Abends, ließ man den Tag bei erfrischenden Getränken, Musik und Tanz gemütlich ausklingen. Die „Sound Box“ des Unterhalters Hartmut Lammers und die Tanzeinlagen der Karnevalsgemeinschaft Waterkant trugen maßgeblich zur guten Stimmung bei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.