• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
EuGH: Schon einzelne Überschreitungen gelten als Verstoß
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Urteil Zu Luftschadstoff-Messungen
EuGH: Schon einzelne Überschreitungen gelten als Verstoß

NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Erster Markt war voller Erfolg

03.12.2018

Driefel Die Zeteler hatten die Qual der Wahl, denn sie konnten am Wochenende gleich unter drei Weihnachtsmärkten auswählen. Am Samstag rückte die Veranstaltung in der Grundschule Bohlenberge in den Blickpunkt. Der Sterntaler-Tag stand am Sonntag auf dem Rondell in Zetel auf dem Programm. Über erwarten groß war die Resonanz auf dem ersten Driefeler Weihnachtsmarkt.

Das wohl älteste Haus in Driefel, das an der Dorfstraße gelegene ehemalige Gasthaus Backhaus, sorgte für den idealen Rahmen der Veranstaltung, die unzählige Besucher anlockte. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Dorfgemeinschaft hatten alle Hände voll zu tun, um die vielen Gäste zu versorgen. Alle waren angetan von der Atmosphäre in Driefel – abseits des großen Trubels. Vor der Scheune wurden die Gäste mit frisch geräuchertem Fisch und Würsten vom Grill versorgt. Im Haus selbst sorgte die Dorfgemeinschaft mit selbst gebackenen Kuchen und Torten, Tee und Kaffee für das leibliche Wohl. Außerdem konnte Handwerkliches und Handgemachtes bestaunt und erworben werden. Nicht zuletzt trug der Zeteler Maler Alfred Mülschen mit der Ausstellung seiner Bilder mit historischen Zeteler Motiven zum Gelingen des Weihnachtsmarktes bei.

Alle Beteiligten waren begeistert von dem ersten Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft. Wegen der überwältigenden Resonanz denken die Verantwortlichen über eine Neuauflage und Wiederholung des Driefeler Weihnachtsmarktes nach.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.