• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Ehrung für Ruheständler und Jubilare

06.05.2011

Nach fast 30 Jahren tritt der Prokurist Jürgen Pape die passive Phase seiner Altersteilzeit an. Jürgen Pape war bis zum Donnerstag, 5. Mai, bei der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham eG in leitender Funktion für das Wertpapiergeschäft und das Betreuerteam zuständig. In dieser Zeit war Jürgen Pape den Kunden, Mitgliedern und Mitarbeitern ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um das Thema Geldanlage und Vermögensplanung. Der Vorstand bedankte sich für die verantwortungsvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit für die Kunden und Mitglieder der Bank und wünschte Pape alles Gute für den neuen Lebensabschnitt. Die Nachfolge treten der Abteilungsleiter Vermögensberatung, Uwe Peters, sowie Lars Kühne als zuständiger Bereichsleiter an.

In unregelmäßigen Abständen erhalten die Einwohner der Stadt ungeliebte Post aus dem Rathaus. Das sind beispielsweise Grund- und Hundesteuerbescheide, die alle Jahre wieder ins Haus flattern. Aber auch Wahlbenachrichtigungen und einiges Anderes kommen unfrankiert daher. Zuständig für die Verteilung der amtlichen Schreiben sind die Bezirksvorsteher. Zurzeit sind zwölf Frauen und 40 Männer für die Stadt zur Wahrnehmung dieser Aufgaben verpflichtet. Die Stadt Varel hat ihr Gemeindegebiet in 67 Bezirksvorsteher-Gebiete eingeteilt. Davon entfallen 41 Bezirke auf das Gebiet der früheren Stadt Varel und 26 Bezirke auf das Gebiet der ehemaligen Gemeinde Varel-Land. Einige Vorsteher betreuen mehrere Gebiete. Anlässlich der Jahrestagung, die am Mittwoch stattfand, dankte Bürgermeister Gerd-Christian Wagner für diese ehrenamtliche Arbeit und betonte „Ihr seid ein wichtiges Bindeglied zwischen Rat und Bürgern“. Diese Tätigkeit beschränkt sich nicht nur aufs Postverteilen, es gibt auch einen „Rückkanal“ ins Rathaus. So werden die Ergebnisse der Vieh- und Hundezählung und die Erhebung über die Bodennutzung ins Rathaus gemeldet.

„Offensichtlich hält diese Amt jung“, meinte Bürgermeister Wagner und dankte Werner Kuck für über 50jährige ehrenamtliche Tätigkeit für die Stadt Varel. „Ganz junge Küken sind aber auch dabei“ freute er sich und begrüßte Sylke Ahlers als „Neue kleine Bürgermeisterin“. Mehr als 40 Jahre dabei sind Adolf Böhmer, Karl-Heinz Fastje und Enno Wilken. Seit 30 Jahren sind Bezirksvorsteher Harald Henne, Günter Hillen, Rudolf Böcker und Erich Michelmann. Acht weitere Bezirksvorsteher sind seit mehr als 20 Jahren dabei, darunter Wolfgang Thormählen und Rolf Westerveld (seit 1985). 17 Bezirksvorsteher sind seit zehn und mehr Jahren im Amt. Mit einem gemeinsamen Schnitzelessen klang dieser Erfahrungsaustausch- und Informationsabend in gemütlicher Runde der Vareler Bezirksvorsteher aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.