• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Einblick in besonders Wohnhaus

24.06.2017

Rastede /Varel /Zetel Anlässlich des Tages der Architektur am Sonntag, 25. Juni, bieten Jandirk Burchards, Betreiber der Friesen-Apotheke in Varel, und Norbert Lenzgen, der als Angestellter in der Apotheke tätig ist, drei Führungen durch ihr Haus in Rastede an. Das Wohnhaus im Quartier „Alte Schlossgärtnerei“ wurde vom Architektenbüro Kapels aus Zetel individuell geplant. Die Planungsphase dauerte ein Jahr.

Die Bauphase auf dem 865 Quadratmeter großen Grundstück nahm nochmals ein Jahr in Anspruch. Um die Gestaltung kümmerte sich federführend Architekt Jörn Haußmann. „Ich habe noch nie mit einem Einfamilienhaus am Tag der Architektur teilgenommen“, sagt Architekt Hartmut Kapels. Sein Büro hatte sich mit dem Einfamilienhaus mit rund 250 Quadratmeter Wohnfläche in Rastede beworben und war von einer Jury ausgewählt worden.

Die Führungen in dem Gebäude mit einer Lochfassade und bodentiefen Fenstern an der Schloßgärtnerei 41 in Rastede finden jeweils um 11, 13 und 15 Uhr statt.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.