• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Einmal rund Jütland

11.12.2018

Den Fahrtenwanderpreis der Segelkameradschaft Horumersiel (SKHS) gewannen in diesem Jahr Birte Schleebaum und Janek Harms. Die beiden 21-Jährigen hatten in ihrem dreiwöchigen Sommerurlaub eine Rundreise um Jütland absolviert und mit Harms’ „Pangea“ fast 900 Seemeilen zurückgelegt. Die Dezember-Versammlung der SKHS ist alljährlich der Rahmen der Preisvergabe. Die Mitglieder bewerben sich mit Urlaubsfotos und Videos sowie einem Törnbericht um den Preis, der seit mehr als vier Jahrzehnten die Runde unter den Segelkameraden macht. Die Tour der beiden Jungsegler führte über Helgoland in langen 26 Stunden bis nach Thyborøn am Nordseezugang des Limfjords in Nordjütland. Den Limfjord durchquerten die beiden Sillensteder, um im Fischerstädtchen Hals die Ostsee zu erreichen. Über die Kattegat-Insel Læsø segelten sie weiter nach Göteborg an der schwedischen Westküste. Von dort aus ging es durch die Schärenwelt wieder Kurs Süd, um Kopenhagen zu erobern. In der Dänische Südsee genossen sie unbeschwerte Segeltage und erreichten Kiel. Durch den Nord-Ostsee-Kanal erreichten sie die Elbe und segelten über Helgoland nach Horumersiel. Und das mit einem nur 8,50 Meter großen Boot. „Dein Bericht und eure gemeinsame Leistung haben uns beeindruckt. Ihr seit würdige Preisträger“, verkündete 1. Vorsitzender Jan Gerdes den einstimmigen Beschluss der Jury. Er übergab Birte Schleebaum, die eine gelungene Präsentation erstellt hatte, den Wanderpreis, ein historischer Kompass.

Talya aus der 6b hat den Vorlesewettbewerb der Oberschule Hohenkirchen gewonnen: Auch in diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen unter Beweis stellen, dass sie fesselnde Vorleser sind. Im November fanden bereits die Klassenentscheide statt, bei denen sich Ayleen und Maxi in der 6a durchsetzen konnten. In der 6b gewannen Luisa und Rieke, auf einem knappen dritten Platz landete Talya und rückte am Tag des Wettbewerbs in die Riege der Teilnehmer auf, da Rieke verhindert war. Alle hatten sich gut vorbereitet und lasen ihre Texte mit viel Gefühl vor, so dass auch der Jury das ein ums andere Mal ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert wurde. Wie sich zeigte, gibt es an der Oberschule echte Vollprofis, die auch mit unbekannten Texten sehr gut umgehen können. Eine Entscheidung fiel der Jury dementsprechend schwer. Am Ende konnte sich Talya mit einem kleinen Vorsprung durchsetzen und ist damit die diesjährige Gewinnerin. Sie wird die Oberschule beim Kreisentscheid im neuen Jahr vertreten. Für ihre großartigen Leistungen bekamen alle Teilnehmer einen Büchergutschein für die „Bücherinsel“ Horumersiel überreicht, gesponsert vom Förderverein der OBS Hohenkirchen.

Ungemütlich war es am beim Adventsmarkt in Waddewarden, doch in dem von der Feuerwehr aufgebauten großen Zelt war es heimelig und fast schon kuschelig. Der Duft von Glühwein und Apfelsaft durchzog die Luft, und am Feuer draußen brutzelten die Bratwürste. Mitglieder der Dorfgemeinschaft hatten die Feier organisiert und boten den Waddewardern ein Ziel zum Zusammenkommen. „Die Beteiligung hätte besser sein können“, meinte Renke Gerdes, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, war aber mit dem Lauf doch ganz zufrieden. Als der Nikolaus mit einem Vierbeiner auftauchte, gab es für die Kinder kein Halten mehr. Alle Vereine der Dorfgemeinschaft brachten sich ein. Doch wie bei anderen Vereinen auch ist in Waddewarden die Zeit für Veränderung gekommen. Neue Leute müssen dieses Dorftreffen organisieren.

Ein zweitägiger Springlehrgang mit Jasper Kools fand jetzt beim Reit- und Fahrverein Hooksiel statt. Kools ist Pferdewirtschaftsmeister und national sowie international im Springen bis S**** sehr erfolgreich. Im Reiterverband Oldenburg trainiert Kools die Nachwuchsreiter im Kader auf M-Niveau. 15 Reiter profitierten von Kools Erfahrungen und detailreichen Erläuterungen. Er freute sich, dass alle Teilnehmer hoch motiviert, gut mitgemacht haben und mit Spaß und Freude dabei waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.