• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Einsatz für Firma und Verein

07.04.2009

Zur Jahreshauptversammlung traf sich jetzt die Dorfgemeinschaft Neuenburgerfeld im Vorburger Hof in Neuenburg. Vorsitzender Uwe Meinen dankte allen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz am Torfschuppen. Auch die Wahl einer neuen Schriftführerin stand an. Andrea Claaßen übernimmt das Amt von Freia Safferling, die es 25 Jahre ausgeübt hat. Den Festausschuss bilden Jürgen Allmers, Thore Blankenhagen, Hilke Meinen, Bernd Wieting und Inge Willms. Vorsitzender ist Uwe Meinen,

Stellvertreterin Friedel Wieting und Kassenführer Gerd Köster. Nach den Wahlen gab Uwe Meinen das Programm für das kommende Jahr bekannt. Vorgesehen sind unter anderem eine Fahrradtour, ein Kegelnachmittag sowie eine Tagesfahrt nach Nordhorn. Zu Gast war Jürn Müller. Er informierte über den Energiepass.

Eine Maßnahme zur Verkehrsberuhigung im Neuenburger Forst hat jetzt die Gemeinde Bockhorn umgesetzt. Der Totenweg am östlichen Rand wurde für den Autoverkehr gesperrt. Der Schlackenweg war trotz Verbotsschild häufig als Abkürzung zwischen Urwaldstraße und Bundesstraße 437 genutzt worden, wie Bürgermeister Ewald Spiekermann berichtete. „Nun müssen wir den Weg nicht ständig mit Schlacke ausbessern, und Wanderer und Radfahrer haben mehr Ruhe.“ Das begrüßte auch sofort Heidi Nabbefeld, die den Totenweg des öfteren mit dem Rad befährt: „Wie oft habe ich mich über die Autofahrer aufgeregt. Das ist nun vorbei.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem im Lesekreis „Bücher & Mehr“ des Hausfrauenvereins Friesische Wehde ein Buch über den Kunstraub einer wertvollen Ikone vorgestellt worden war, besuchten die Frauen jetzt die kleine Kirche des Heiligen Ilarion in Leer. Dort bekamen sie einen Einblick in die tiefe Religiosität in Rußland und die intensiven Abläufe eines russisch-orthodoxen Gottesdienstes. Besondere Aufmerksamkeit galt den Ikonen, die auf der Ikonostase den Gottesraum ausschmückten. Die Kunsterzieherin Elke Siems gab eine Einführung in die Tradition und Geschichte der Ikonen. Dieser Ausflug war ein gelungener Abschluss der Lesesaison im Winterhalbjahr 2008/09, waren sich die Frauen einig.

Ein seltenes Arbeitsjubiläum wurde jetzt bei der Firma Müller Möbelwerkstätten in Bockhorn gefeiert. Wilfried Steuer ist dort seit 45 Jahren als Holzbetriebstechniker beschäftigt. Für 30-jährige Zugehörigkeit zum Unternehmen wurde Egon Gellermann ausgezeichnet. Firmeninhaber Dierk Müller erinnerte in seiner Ansprache an die viereinhalb Jahrzehnte, die Steuer mit viel Engagement für das Unternehmen gearbeitet hat. Im Laufe der Jahre wurden in der kreativen Möbelwerkstatt viele Produkte entwickelt. Die Firma hat immer wieder Nischen gefunden und sich am Markt behauptet. Ein großer Erfolg ist bis heute die Stapelliege. Als einige Höhepunkte in der Firmengeschichte nannte Müller die komplette Einrichtung eines Vier-Sterne-Hotels in Riga oder Aufträge für das KaDeWe in Berlin.

Das Bockhorner Unternehmen beliefert zudem den Fachhandel in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz, Irland und Spanien. 25 Mitarbeiter sind in der Firma beschäftigt. Eine Urkunde zum Arbeitsjubiläum gab es auch von Peter Töben, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Friesland. Er dankte Wilfried Steuer für seine Verdienste um die Ausbildung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.