• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Vereine: Fahrradclub will junge Familien erreichen

02.08.2012

SCHORTENS Der Kreisverband Friesland im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) hat sich neue Ziele gesetzt. Der Club mischt sich ein bei fahrradpolitischen Themen, veranstaltet geführte Radtouren und will nun auch für jungen Familien interessanter werden. Dafür wünscht sich der Vorstand direkten Kontakt, um bedarfsgerecht planen zu können.

Bisher sei man vor allem mit den bekannten und beliebten Touren in Erscheinung getreten, die während der Saison von April bis Oktober einmal im Monat am frühen Sonntagmorgen starten und meist mindestens 50 Kilometer lang sind. Für Ungeübte oder gar für junge Familien mit Kindern viel zu viel. Auch die Ziele entsprachen bisher vor allem dem Interesse von Erwachsenen. „An diesen Touren wollen wir nicht rütteln, sie sind sehr beliebt“, sagte der Vorsitzende Bernhard Zimmering. Die Kompetenz des Vereins gehe aber weit über dieses Angebot hinaus und so will sich der ADFC zukünftig auch den jungen Familien und den Jugendlichen zuwenden.

Um ein passgenaues Programm entwickeln zu können, will man zunächst einmal mit der zukünftigen Zielgruppe ins Gespräch kommen. Der ADFC hofft deshalb auf eine entsprechende Resonanz bei den Vereinsabenden.

Radfahren macht in der Gruppe viel mehr Spaß als alleine, darüber sind sich Bernhard Zimmering, Horst Janßen, Manfred Terhardt und Uwe-Jens Lütt aus dem Vorstand einig. Neben den neuen Kontakten, die auf einer gemeinsamen Radtour ganz nebenbei entstehen, sei aber auch der gesundheitliche Nutzen von großer Bedeutung. Zugleich verspricht man sich eine Verjüngung des Vereins, denn „Radfahren ist in allen Altersgruppen und in allen Bevölkerungsschichten beliebt“, so Zimmering. Nun sei es an der Zeit, das Programm zu erweitern.

Der ADFC trifft sich jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Bürgerhaus Schortens. Alle Interessierten sind willkommen. Neben den Touren geht es stets auch um Themen wie die Helmpflicht oder die Aufhebung der Radwegenutzungspflicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.