• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Das große Flattern

06.11.2015

Varel Mit geschultem Blick haben am Donnerstag die Preisrichter der Friesland-Schau in der Vareler Weberei, Oldenburger Straße 21, insgesamt 320 Tiere begutachtet. Jährlich lädt der Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein Varel von 1876 um seinen Vorsitzenden Heinz-Gerd Carstens zu dieser Ausstellung ein. Am kommenden Wochenende, Sonnabend 7., und Sonntag, 8. November, öffnet sie ihre Türen.

Für jede Rasse gebe es einen Standard, erklärte Preisrichter Theo Suntken aus Esens beim Rundgang. Figur, Größe und auch die Farbe des jeweiligen Tieres seien entscheidende Kriterien. So sollte etwa eine Warzenente ein glattes Gesicht haben, sagte der Preisrichter. Fließende Übergänge des Gefieders zeichneten hingegen die Sumatra-Hühner aus. Die beste Bewertung sei die Note „vorzüglich“, so Sunkten. Dafür müsse das Tier 97 von 100 möglichen Punkten erreichen.

Rund 20 Züchter präsentieren ihre Tiere in der Weberei. Zu sehen sind während der Schau Hühner, Enten und Ziergeflügel. So können die Besucher unter anderem Zwerghühner und Großhühner, Fasane, Wachteln und Tauben bestaunen. Auch Frank Mucker, Schriftführer und Pressewart des Vereins, ist mit seinen Zwerg-Brahmas vertreten. Er züchtet seit 1990.

Eröffnet wird die Friesland-Schau am Sonnabend, 7. November, um 10 Uhr von Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Eine Tombola und ein Malwettbewerb ergänzen das Programm. Geöffnet ist die Ausstellung am Sonnabend, 7. November, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 8. November, von 10 bis 17 Uhr.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Melanie Jepsen Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.