• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Feste und Feiern

01.02.2006

Einen ungewöhnlichen Ort für eine Mitgliederversamm-

lung hatten sich jetzt die Aktiven der Werbe-Gemeinschaft „Wir in Zetel“ ausgesucht: Sie trafen sich im Zeteler Kino, um sich gemeinsam „Die Reise der Pinguine“ anzuschauen. Anschließend „vertagte“ sich die Runde ins „Skooter“. Dort besprachen die Mitglieder die geplanten Aktionen: Das Frühlingsfest, dessen genauer Termin allerdings noch nicht feststeht, und das wahrscheinlich im Mai stattfinden wird. Außerdem wird im Frühjahr ein Informationsblatt an alle Haushalte in Zetel verteilt. Für seinen tatkräftigen Einsatz bei der Adventskranz-Aktion bekam Stefan

Kamps ein Dankeschön von der Vorsitzenden, Beate Bannenberg. Geplant ist auch ein Sportwochenende. Dem Vorstand der Werbe-Gemeinschaft gehören an als 1. Vorsitzende Beate Bannenberg, 2. Vorsitzender ist Gerd Nieland, Kassenwart Maik Sommerlatte, Schriftführer Bernd Hoinke und für die Öffentlichkeitsarbeit ist Michael Remmers zuständig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Pokalschau hatte der Brieftaubenzüchterverein Urwaldbote Zetel im Haus der Kleintierzüchter veranstaltet. Zu den erfolgreichen Vereinen gehörten die Wilhelmshavener Vereine Jade, Sturmvogel, Siedlerstadt und „Kehre wieder“. Die friesländischen Vereine aus Zetel, Bockhorn und kamen auf die Ränge sechs bis zehn. Allerdings gibt es auch erfolgreiche Züchter aus Friesland zu nennen, darunter Harald Lehmann aus Sande (im Bild rechts mit Sohn Lutz, 6 Jahre), der allerdings für den Wilhelmshavener Brieftaubenverein „Jade“ antritt. Lehmann hatte Preise für ein weibliches Tier (Kategorie alte Weibchen) und Kategorie Klasse 2A, jährige Vögel, ferner einen Pokal für Klasse 3A, Jungtiere, bekommen. Und Organisator Otto Abraham erhielt einen Pokal für „jährige Weibchen, Klasse 2B“. Am Tag zuvor hatten die Mitglieder des

„Urwaldboten“ einen zünftigen Taubenzüchterball im „Haus am See“ gefeiert. „Ein schönes Fest mit guter Beteiligung“, freute sich Züchter Enno Klarmann (im Bild links) von „Frisia“ Bockhorn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.