• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Freilichttheater: Firmen helfen Schauspielern in den Sattel

15.06.2011

DANGAST Seit einigen Tagen tut sich etwas am Deich. Ein ganzes Heer von fleißigen Helfern lässt innerhalb von kürzester Zeit die aufwendige Bühne entstehen. Das ehrenamtliche Bühnenbauteam um Manfred BrunkenPeter Frickel, Wifried Helmke, Uwe Cordes, Günther Buhr, Karl-Heinz Lachmann, Mario Wilken, Wolfgang Kuhlmann, Wolfgang Half und Wolfgang Stammer – hat die Wintermonate in der Werkstatt genutzt, um etliche Bühnenteile und Requisiten vorzufertigen.

Beim Aufbau in der freien Natur wurden die Arbeiten von einer ganzen Reihe von regionalen Fachfirmen begleitet. Für den Schimmelreiter ziehen alle an einem Strang.

Stehen die Firmen sonst auch schon mal unter Konkurrenzdruck – arbeiten die Zimmereien Brumund, Gröne, Klostermann und Steinker hier einträchtig zusammen, um das Freilichttheater in Dangast zu unterstützen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Andere Firmen wie E u. H. Brunken, Wilhelm Meyer, Thiesler Hoch- Tiefbau, Bunjes, Watermann, Ullmann, Weidhüner, Knieper Transporte, Baar sowie die Firmen der Arbeitsgemeinschaft Deichbau, Maschinenbau Carstens, Langer E–Technik, Gartenbau von Schele und Zaunbau Harms helfen mit Material, Werk- und Fahrzeugen.

Die Bühne soll pünktlich zum letzten Probenblock fertig gestellt sein. Premiere für den „Schimmelreiter“ ist am Freitag, 12. August. Es folgen dann noch zwölf weitere Aufführungen auf dem Theatergelände am Dangaster Deich. Schon jetzt wurden mehr als 12 000 Karten verkauft. Die Zuschauer werden auf überdachten Tribünen sitzen und das Spektakel von der Witterung geschützt verfolgen können. Für alle Vorstellungen gibt es noch gute Plätze. Karten können in allen Nordwest-Ticket-Vorverkaufstellen, unter www.freilichttheater-dangast.de oder telefonisch unter 0421/36 36 36 bestellt werden.

Das Freilichttheater „Der Schimmelreiter“ nach der Novelle von Theodor Storm wird in Dangast ab Freitag, 12. August, aufgeführt. Auf dem Theatergelände am Dangaster Deich wird das Stück insgesamt 13-mal gezeigt.

Karten gibt es unter anderem in den NWZ  -Geschäftsstellen und auch bei Nordwest-Ticket unter Tel. 04 21/36 36 36.

Am Theatergelände selbst gibt es keine Parkplätze in ausreichender Zahl. Ein großer Parkplatz für die Theaterbesucher befindet sich in Jeringhave (Autobahnabfahrt Varel-Bockhorn, Richtung Steinhausen auf der ehemaligen Bundesstraße 69). Von dort werden die Besucher mit dem Bus am Deich entlang zum Dangaster Theatergelände gebracht.

Regie führt Frank Düwel. Weitere Projektverantwortliche sind Gudrun Oeltjen-Hinrichs und Iko Chmielewski.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.