• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Freibad: Förderverein nach Diebstählen verärgert

06.08.2015

Varel Kaum waren die neuen Duschköpfe im Freibad am Bäker installiert, da war einer auch schon wieder gestohlen. „Es wurde schon wieder einer aus der Männer-Dusche geklaut“, sagte Kai Langer von der DLRG Varel am Mittwoch konsterniert. Erst am Montagabend hatten unbekannte Täter die Duschköpfe abgeschraubt und mitgenommen („Dreiste Diebe stehlen Duschköpfe“, NWZ  vom 5. August). Es wurde Anzeige erstattet, die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Vor allem die Mitglieder des Fördervereins „Freibad am Bäker Varel“ zeigten sich am Mittwoch sehr verärgert über den erneuten Diebstahl. „Die neue Duschköpfe waren erst zu Saisonbeginn unter hohem Kostenaufwand erneuert worden“, sagte der Vorsitzende Dieter Kanth.

Mit diesem gezielten Projekt wollte der Förderverein den Komfort beim Duschen verbessern und dazu beitragen, dass Energie gespart wird. „Diese Aspekte haben wir uns ganz bewusst ausgesucht“, erläuterte Dieter Kanth. Deshalb sei die Enttäuschung über die kleine Diebstahlserie auch besonders groß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Duschköpfe seien ausschließlich durch Spenden finanziert worden. „Es war eine ganz bewusste Aktion von Bürgern, die im Förderverein Mitglied sind“, betonte Dieter Kanth. In seinem Engagement für das Freibad am Bäker lasse er sich aber auch durch die Diebstähle nicht beeinflussen: „Wir machen trotzdem weiter.“

Olaf Ulbrich Kanalmanagement (Ltg.) / Redakteur
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.