• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Neues Profil soll Jugendherberge Jever besser füllen

07.03.2019

Friesland 9 Prozent mehr Übernachtungen in der Jugendherberge Schillighörn, 2,8 Prozent Plus in der Jugendherberge Wangerooge: Der Landesverband Unterweser-Ems des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) hat eine durchaus zufriedene Bilanz des Jahres 2018 gezogen.

Absoluter Gewinner ist die Jugendherberge Schillighörn mit einem Zuwachs von 9 Prozent auf 27 125 Übernachtungen. Besonders Schulklassen und Familien frequentierten das Haus direkt hinter dem Deich. Im Herbst 2018 wurden rund 107 000 Euro in die Erweiterung des Gästeparkplatzes investiert. Die Hausleitung hat seit Februar 2019 interimsmäßig Petra Stanojevic von Christoph Angres übernommen. Angres kümmert sich jetzt wieder schwerpunktmäßig um das Haus in Esens.

Übernachtungszahlen

Jever: 18 252 (2017), 17 755 (2018) entspricht -2,7 Prozent

Schillighörn: 24 930 (17), 27 175 (18): +9 Prozent

Wangerooge: 24 594 (17), 25 272 (18): +2,8 Prozent

Gesamt: 67 776 (17), 70 202 (18): +3,6 Prozent.

Auch das Wahrzeichen Wangerooges, die Jugendherberge im Westturm, kann auf 25 271 Übernachtungen (plus 2,8 Prozent) zurückblicken. Zum Saisonbeginn lädt die Jugendherberge am Samstag, 16. März von 13 bis 17 Uhr zum Familiennachmittag ein. Turmbesichtigung, Hausführung und ein Flohmarkt für den guten Zweck – das Hilfsprojekt UBOMI in Südafrika – stehen auf dem Programm.

Die Jugendherberge Jever indes hat leicht rückläufige Übernachtungszahlen (minus 2,7 Prozent). Dort wird an einem neuen Profil gearbeitet. Dennoch: Jever ist ein beliebter Standort für die Nähcamps im Nordwesten. Fünf Termine mit über 250 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland nutzen die Seminarräume.

Die Ausgaben der Jugendherbergsgäste wirken sich auch positiv auf die Region aus, betont das DJH: Laut der Studie „Wirtschaftliche Effekte durch Jugendherbergsgäste in Niedersachsen und Bremen für das Jahr 2017“ des dwif (Deutsches Wirtschaftswissenschaftliches Institut für Fremdenverkehr an der Uni München) generieren die Übernachtungsgäste in den 27 Jugendherbergen im Landesverband Unterweser-Ems rund 60,8 Millionen Euro Umsatz. Dies entsprach im Jahr 2017 durchschnittlichen Tagesausgaben von 84,50 Euro pro Gast in und um die Jugendherberge.

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.