• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Soziales: Frühstück und Versteigerung für Bürger

03.03.2016

Varel /Neuenburg Vor zehn Jahren fanden sich Bürger aus Varel und der Friesischen Wehde zusammen, um „Bürgerpower“ zu bündeln und regionale Projekte in den Bereichen Jugend, Erziehung, Volks- und Berufsbildung, Kultur und Kriminalprävention zu fördern. Mit Erfolg: Viele Projekte brachten die Bürger auf den Weg, darunter auch die Leselernhelfer und die Schrauberwerkstatt. In diesem Jahr feiert die Bürgerstiftung Varel und Friesische Wehde ihr zehnjähriges Bestehen. Dies wollen die Mitglieder um ihren Vorsitzenden Egon Damrau mit allen Bürgern feiern.

„Es sind Veranstaltungen, die es in dieser Art hier noch nicht gegeben hat“, sagt Hans Fabian, Vorsitzender des Stiftungsrates. Los geht es am Sonnabend, 7. Mai, mit einem Empfang und einem Theaternachmittag im Vereenshuus in Neuenburg. Der Nachmittag beginnt um 15 Uhr mit einem Empfang für geladene Gäste. Dort möchte die Bürgerstiftung auch eine Festschrift vorstellen. Gegen 15.30 Uhr gibt die Theaterschule Neuenburg eine öffentliche Vorstellung für alle Bürger. Daran schließt sich gegen 16 Uhr eine Versteigerung an. Auktionator Gerhard Lambertus wird zahlreiche Erlebnis-Gutscheine und auch Eintrittskarten unter die Leute bringen. Viele Unternehmen und Privatpersonen haben bereits ihre Zusagen gegeben und wollen sich mit Gutscheinen beteiligen, freuen sich die Mitglieder der Bürgerstiftung. So gibt es unter anderem Rundflüge, Reisegutscheine, Tagestouren, Jahreskarten für das Freibad oder auch eine Fahrt mit dem Rettungsboot zu ersteigern. Weitere Vorschläge für die Versteigerung seien willkommen. Der Erlös der Versteigerung solle in neue Projekte der Bürgerstiftung fließen, kündigt Hans Fabian an. So möchte die Bürgerstiftung das Projekt „Finanzführerschein“ wieder aufleben lassen. Ziel des Projektes ist es, Schülern eine jugendgerechte Auseinandersetzung mit den Themen Geld, Konsum und Schulden zu ermöglichen.

Rot im Kalender markieren sollten sich die Bürger auch den 14. August. Dann lädt die Bürgerstiftung ab 10 Uhr zu einem großen Bürgerfrühstück auf dem Gelände der Vareler Weberei ein. Jeder Bürger kann für fünf Euro pro Person einen Platz reservieren. Unter allen Tischen solle dann während des Frühstücks die schönste Tischdekoration prämiert werden. Der Kreativität seien keine Grenzen gesetzt, sagen die Veranstalter. Brötchen stellt die Stiftung bereit. Auch ein Bühnenprogramm mit Theater und A-cappella-Gesang ist geplant. Journalistin Carola Schede moderiert.

Tischreservierungen für das Bürgerfrühstück sind möglich per E-Mail unter jubi-buesti@gmx.de oder über den Vorsitzenden Egon Damrau unter Tel. 04453/6404.

Melanie Jepsen Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.