• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Gebaut und geehrt

16.06.2011

Erfolgreich abgeschlossen wurde der zweite Bauabschnitt für die Sitzgruppe aus Stein und Holz, die vor dem Jugendhaus in Jever steht. Gemeinsam mit Jugendlichen hatten die Steinbildhauerin Helga de Buhr und der Holzkünstler Stephan Schmidt zwei Wochen an der Sitzgruppe gearbeitet. Im ersten Bauabschnitt im vergangenen Jahr waren bereits eine Bank und ein Stuhl entstanden. Jetzt folgte ein Tisch. Zudem konnten die Eichenstämme für zwei Sessel im Boden verankert werden. Im nächsten Jahr geht es mit dem dritten Abschnitt weiter, der dann Teil des Ferienpasses sein soll.

Geehrt für ihre lange unfallfreie Zeit als Berufskraftfahrer wurden vier Busfahrer von der Verkehrswacht Jeverland. Werner Lührs, Vorsitzender der Verkehrswacht, und Manfred Folkers vom Busunternehmen Weser-Ems-Bus überreichten die Auszeichnungen. Geehrt wurden Bernd Hans mit Gold für 20 Jahre, Herbert Jakobs und Johannes König mit Gold mit Eichenkranz für 30 Jahre und Lutz Niemann mit Silber für zehn Jahre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Damit sich nicht nur Busfahrer, sondern auch schon Kinder sicher im Straßenverkehr bewegen können, hat die Verkehrswacht Jeverland jetzt gemeinsam mit dem Delmenhorster K&L-Verlag zum vierten Mal ein Verkehrsmalbuch für Kindergartenkinder und ABC-Schützen herausgebracht. Dank der Unterstützung von 149 Sponsoren können 1700 Exemplare des Buchs gedruckt und kostenlos an die Kinder verteilt werden. Im Mittelpunkt steht Schildkröte „Sammy“, die den Kindern spielerisch Verkehrsregeln erklärt und sie vor allem auch für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert. Verlagsrepräsentantin Anke Gin überreichte die Bücher jetzt an den Vorsitzenden der Verkehrswacht, Werner Lührs, und an Geschäftsführer Bernd-Rainer Otten. Zudem hatte sie eine Spende von 850 Euro für die Arbeit der Verkehrswacht im Gepäck.

Zusammen mit dem Regionalverband Ost-Friesland schickten die Brieftaubenzüchter des RV Friesenland jetzt in Heddesheim bei Mannheim 9250 Tauben auf die Reise. Bis Friesland waren es etwa 450 Kilometer Luftlinie. Begünstigt durch den Südwind traf bereits nach einer Flugzeit von 5 Stunden und 30 Minuten beim Züchter Leo Osterbrink in Esens die schnellste Taube der RV Friesenland ein; sie erreichte eine Fluggeschwindigkeit von 84 Stundenkilometern. Die weiteren erfolgreichen Züchter der RV Friesenland waren Rudolf Schlotmann (Wittmund), Andreas Stemmer (Hooksiel), Dietrich Janssen (Horsten), Ralf Folkerts (Esens), SG Becker-Austen (Schortens), Ernst und Hannelore Tolksdorf (Carolinensiel), Horst Müller (Jever), Manfred Schulz (Friedeburg) und Siegfried Brand (Wittmund). Eine Woche zuvor waren bereits 10 250 Tauben ebenfalls in Heddesheim gestartet. Bei diesem Flug ging es nicht nur um Punkte für die Meisterschaft, sondern auch um die Bronzemedaille des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter. Eine Medaille erhält der Züchter, der von zehn Tauben die schnellste 5er-Serie in der Preisliste aufweist. Diese Auszeichnungen konnten an die Züchter SG Becker-Austen, Rudolf Schlotmann, Manfred und Maria Steffens (Werdum), Rüdiger Remmers (Wittmund) und Diedrich Janssen vergeben werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.