• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Caravansalon: Großes Interesse an Freizeitmobilen

23.04.2012

SANDE Jahrelang Campingurlaub im Zelt sind genug. „Jetzt könnte mal ein Wohnwagen her“, finden Nicole und Jan Mommsen. Das Paar aus Wittmund hat wie viele andere Besucher aus Nah und Fern den Caravan-Salon Sande dazu genutzt, sich einen Überblick über die aktuellen Modelle zu verschaffen und die ausgestellten Fahrzeuge genau inspiziert.

Fast alle namhaften Reisemobil- und Wohnwagenhersteller präsentierten am Wochenende in Sande ihre neuesten Fahrzeuge. Auf dem Marktplatz, entlang der Hauptstraße und vor dem Rathaus waren mehr als 100 Ausstellungsfahrzeuge zu besichtigen. Weitere Händler präsentierten Zubehör vom Campingkocher bis zur Satelliten-Empfangsanlage. Auch Wohnmobil-Vermieter waren vor Ort. Denn die meisten Camping-Fans fangen erst einmal mit gemieteten Wohnwagen an, bevor irgendwann vielleicht ein eigenes Fahrzeug angeschafft wird.

Die Aussteller sind trotz des durchwachsenen Wetters sehr zufrieden. Immerhin wurden bis zum Sonntagmittag vier Reisemobile verkauft und etliche weitere Geschäfte angebahnt.

„Es ist viel interessiertes Publikum da“, sagt Heiko Rübsamen aus Jever. Er sei zum sechsten Mal dabei und zum sechsten Mal sehr zufrieden mit der Resonanz. „Die Leute kennen sich aus und wissen was sie wollen.“ Auch sein Mitbewerber Klaus von der Kammer aus Sande, einer der Initiatoren des Sander Caravansalons, zieht eine positive Bilanz: „Der Andrang war zwar nicht ganz so groß in den Vorjahren – aber die Leute, die die Fachmesse besucht haben, waren sehr interessiert.“ Rübsamen wie auch von der Kammer sowie die anderen Aussteller rechnen mit einem guten Nach-Messe-Geschäft.

Zu den Kunden könnten dann auch Ursula und Hans-Bernd Conrad aus Westoverledingen gehören. „Bis zur Rente ist es nicht mehr lange“, sagt Hans-Bernd Conrad, „dann möchte ich mit meiner Frau auf Reisen gehen“. Das Paar saß und lag in Reisemobilen Probe.

Überzeugte Camper sind auch Ortrud und Christian Kreft-Janßen aus Wilhelmshaven. Aktuell stehe zwar keine Neuanschaffung an, „aber gucken, was es so gibt, kann man ja mal“, sagt Christian Kreft-Janßen. Das Paar urlaubt lieber mit dem Caravan statt im großen Wohnmobil: „Den Wohnwagen kann man abkoppeln und auf dem Platz stehen lassen, so ist man mit dem Auto mobiler.“

Die Mommsen aus Wittmund haben sich noch nicht für ein bestimmtes Modell entschieden. Aber bevor wir uns ein Fahrzeug kaufen“. sagt Nicole Mommsen, „wird erst mal eines geliehen.“

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-friesland

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.