• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Halten uns an das Konzept

11.12.2014
Der Projektentwickler Dirk Onnen verteidigt die Dauerwohnungen. Eine Durchmischung sei sinnvoll.

Frage: Herr Onnen, über den Bau von 25 Prozent Dauerwohnungen in der neuen Kuranlage regt sich Kritik. Ist diese berechtigt?
Dirk Onnen: Wir hatten uns verpflichtet, ein touristisches Konzept zu verfolgen. Und das halten wir selbstverständlich ein.
Frage: Aber warum überhaupt Dauerwohnungen in einer Ferienanlage?
Onnen: In touristisch uninteressanten Zeiten wie im November oder Februar gibt es in einem reinen Ferienwohnungsgebiet keinerlei Leben. Solch ein Gebiet wirkt dann schnell tot und unattraktiv. Besser ist eine gesunde Durchmischung, so dass immer Leben im Gebiet gespürt wird.
Frage: Warum muss jede 4. Wohnung auf Dauer sein?
Onnen: Mit 25 Prozent haben wir eine maximale Zahl vorgesehen. Wir erkennen derzeit überhaupt keine Nachfrage nach Dauerwohnen in dieser Größenordnung, wollen gleichwohl offen sein dafür. Da wir uns gleichzeitig vertraglich verpflichtet haben, ein touristisches Konzept mit einer definierten Anzahl von Betten zu realisieren, müssen wir so wie so immer abwägen.
Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.