• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

AUSBILDUNG: Hauswirtschafter stellen sich Wettbewerb

07.02.2007

JEVER JEVER/ANZ - Drei verschiedene Sorten Knöpfe annähen, einen ausgewogenen Mittagsimbiss mit Produkten der Saison kochen, eine Präsentation zum Thema „1000 Reinigungsmittel im Supermarktregal – aber was brauche ich wirklich“ vortragen und dazu noch Fragen des Allgemeinwissens und der Berufstheorie beantworten: Zehn angehende Hauswirtschafterinnen und ein Hauswirtschafter aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr an den Berufsbildenden Schulen Jever hatten gestern einen anstrengenden Tag. Die Berufsschüler beteiligten sich am bundesweiten Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend.

Der Wettbewerb unter dem Motto „Grüne Berufe – mit uns wächst die Zukunft!“ findet seit den 50er Jahren alle zwei Jahre statt, Träger sind der Deutsche Bauernverband, der Bund der Deutschen Landjugend und der Deutsche Landfrauenverband.

„Der Wettbewerb soll einerseits die Vielfalt der Ausbildung zeigen, andererseits sollen die Teilnehmer zeigen, dass sie offen mit Anforderungen umgehen können“, sagt Hauswirtschaftsmeisterin Marianne Scheele. Zur Hauswirtschaft gehören neben dem Kochen, Wäsche- und Wohnungspflege oder Kenntnisse über Hygiene auch die Lösung von Fragen des täglichen Lebens, betont sie: „Der Beruf ist im Kommen: je älter unsere Gesellschaft wird, desto notwendiger wird die Hilfe durch Hauswirtschafter“, sagt sie

Am Nachmittag hatten die angehenden Hauswirtschafter ihr Programm dann geschafft. Meike Hajen, Vorsitzende der Kreisarbeitgemeinschaft Friesland des Landfrauenverbands Weser-Ems, zeichnete als Siegerin Lena Kuhlmann aus dem Betrieb Meike Albers in Zetel aus. Yvonne Irps (Hanne Janssen/Stedesdorf) belegte Platz zwei gefolgt von Manuela Heinen (Anja Borchers/Neuharlingersiel), die bei der Präsentation siegte, und Jessica Dötsch (Pauline-Ahlsdorf-Haus/Wilhelmshaven).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.