• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Herberge übertrifft Erwartungen

06.06.2007

JEVERLAND Mit 18 564 Übernachtungen im Jahr 2006 hat die neue jeversche Jugendherberge im ersten Jahr ihres Bestehens die Erwartungen weit übertroffen. Das geht aus der Statistik des Landesverbands Unterweser-Ems des Deutschen Jugendherbergswerks hervor. Angepeilt waren im ersten Jahr der im Januar vergangenen Jahres eröffneten Herberge 15 000 Übernachtungen, später soll sich die Auslastung bei 25 000 Übernachtungen einpendeln.

Die alte jeversche Jugendherberge, die Ende 2005 geschlossen wurde, hatte zuletzt im Schnitt 2600 Übernachtungen im Jahr.

Auch die beiden weiteren Jugendherbergen im Jeverland, die JH Schillighörn und die JH Wangerooge, können auf ein höchst erfolgreiches Jahr zurückblicken: In Schillig lag die Auslastung bei 17 843 Übernachtungen, 800 mehr als 2005, auf Wangerooge wurden gar 24 070 Übernachtungen gezählt, 1629 mehr als im Vorjahr.

Die JH Wangerooge ist auch die Herberge mit der längsten Verweildauer. Im Schnitt verbrachten die Gäste dort 4,3 Tage, gefolgt von Schillig mit 3,7 Übernachtungen pro Gast und Jever mit 2,9 Übernachtungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.