• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Digital: Frühjahrsputz auf der Rathaus-Homepage

27.03.2019

Hohenkirchen „Wir haben kräftig aufgeräumt und die Seite entrümpelt“, sagt Wangerlands Bürgermeister Björn Mühlena bei der Präsentation der neuen Homepage der Gemeindeverwaltung. Und das beginnt schon mit einer knapperen Domain – künftig: www.wangerland.org statt wangerland-online.de – und kürzeren E-Mail-Adressen @wangerland.org.

Mindestens 15 Jahre alt gewesen sei die alte Homepage, schätzt Egon Mammen, im Rathaus der Fachmann für die Kommunikationstechnik. Die bisherige Internetpräsenz sei an vielen Stellen fehlerhaft, wurde nicht mehr richtig gepflegt, war zu unübersichtlich und zu überladen. Also weg damit.

Rund ein Jahr lang wurde an der neuen Internetpräsenz der Gemeindeverwaltung getüftelt, die nun insgesamt klarer strukturiert und barrierefrei ist und die man sich sogar vorlesen lassen kann. „Wir haben uns natürlich vorher viele kommunale Internetauftritte angesehen“, sagt Peter Podein, Fachbereichsleiter „Zen­trale Dienste“ der Wangerländer Gemeindeverwaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von Azubis geplant

Geplant, entwickelt und programmiert wurde der neue Internetauftritt der Gemeinde Wangerland in enger Zusammenarbeit mit einem Azubi-Projekt des in Potsdam ansässigen Fördervereins für regionale Entwicklung. Bedeutet: Auszubildende aus Bereichen wie Mediengestaltung oder Bürokommunikation haben die Entwicklung der Homepage als Schulungsprojekt realisiert.

So sei die Gemeinde weitgehend kostenfrei in den Genuss eines komplett neuen Internetauftritts auf der Höhe der Zeit gekommen, der natürlich auch perfekt zugeschnitten ist auf mobile Endgeräte. Die Menüstruktur ist übersichtlicher, sagt Egon Mammen. Und natürlich gibt es auch einige neue Features.

So zum Beispiel den Mängelmelder unter dem Menüpunkt „Gemeinde“. Dort – und über die kostenlose App „Stoerung24“ – können Bürger direkt auf einer Karte defekte Straßenlaternen der Gemeinde melden. „Dieses Modul wollen wir noch ausbauen, so dass man auch andere Mängel oder Störungen online melden kann“, erklärt Mühlena.

Unter dem Punkt „Sportstätten“ hat die Gemeinde eine Übersicht installiert, die einen Überblick über Belegungszeiten von Hallen und Sportplätzen erlaubt. Über dieses Modul kann man freie Zeiten erkennen und zum Beispiel als Verein Nutzungszeiten beantragen.

Auch das Standesamt ist nun online: Über die Webseite können nun Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden und Sterbeurkunden angefordert werden und direkt online bezahlt werden. „Somit ersparen wir Bürgern und all jenen, die nicht mehr vor Ort wohnen, den mitunter weiten Weg ins Rathaus“, sagt Mühlena.

Online-Fundbüro

Weitere Neuheiten sind das Fundbüro online, in dem Fundsachen eingesehen werden oder auch Fund- und Verlustanzeigen eingegeben werden können. Neu ist auch das Standortprofil, das mit Daten des Statistischen Landesamtes umfassend über das Wangerland, Einwohnerzahl, Fakten zur Infrastruktur und zur Wirtschaftskraft informiert.

Und nicht zuletzt veröffentlicht die Gemeinde unter dem Punkt „Bauleitplanung“ ihre Bebauungspläne und Flächennutzungspläne. Und Wangerländer und solche, die es werden wollen, können sich über Baugebiete und freie Bauplätze informieren.

„Wir bieten Verwaltung an“, sagt Bürgermeister Mühlena. Das touristische Angebot der Gemeinde ist aber natürlich mit dem Angebot der Wangerland Touristik GmbH (www.wangerland.de) verlinkt.


  www.wangerland.org 
Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.