• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Alte Lady völlig runderneuert

08.06.2018

Hooksiel /Helgoland Strahlender Sonnenschein, eine Nordsee, die sich wie ein glatter Ententeich präsentierte, sanfter Wind, der die sommerlichen Temperaturen erträglich machte, und ein Schiff, das frisch renoviert in See sticht – begleitet von den maritimen Klängen eines zünftigen Schifferklaviers: Beste Bedingungen also, als am Mittwoch das Seebäderschiff „Fair Lady“ vom Außenhafen Hooksiel aus nach Helgoland startete.

Die Fair Lady

legt bis in den September hinein in Hooksiel zur Fahrt nach Helgoland ab. Infos und Tickets für die Fahrten gibt es unter Tel. 04721/ 66 76 00 oder per E-Mail an info@cassen-eils.de

   

   www.cassen-eils.de

700 000 Euro hat sich die Cuxhavener Reederei Cassen-Eils, die seit einigen Jahren zur Ems AG Emden gehört, die Runderneuerung der alten Lady kosten lassen. Voller stolz stellen die Geschäftsführer Dr. Peter Brons und Peter Eensmann ihr neues Schiff vor. „Bis auf den Stahl wurde alles ausgebaut und erneuert“, erklärt Brons.

Problem mit Modder

Ziel sei gewesen, den Fahrgästen ein möglichst großes Wohlfühl-Erlebnis zu bescheren. Die gestreiften Polster im Hauptsalon sollen Strandkorb-Stimmung aufkommen lassen, und eine raffinierte Deckenbeleuchtung bringt auch an trüben Tagen ein Sonnenschein-Gefühl ins Schiffsinnere.

Neue Geräte in der Schiffsgastronomie und eine Modernisierung der Hilfsaggregate im Maschinenbereich des 48 Jahre alten Schiffs bieten einerseits mehr Servicemöglichkeiten an Bord und sollen gleichzeitig sicherstellen, dass die „Fair Lady“ in den nächsten 25 Jahren zuverlässig im Helgolandverkehr eingesetzt werden kann.

Mehrere hundert Gäste, die im Außenhafen Hooksiel an Bord gingen, überzeugten sich auf der Helgolandreise von der gelungenen Rundum-Erneuerung, die auch den Sanitärbereich nicht ausließ. Und da die Witterungsbedingen optimal waren, gab es auch kein Tiefgangsproblem für das knapp 70 Meter lange Schiff, das von einer achtköpfigen Besatzung mit Kapitän Jürgen Mathiesen an der Spitze manövriert wird.

Das ist bei bestimmten Wetterlagen, beispielsweise bei länger andauerndem Ostwind, durchaus anders. Dann kann es sein, dass es für die „Fair Lady“ mit ihren maximal 799 Passagieren schwierig wird. Da fehlen dann wichtige Zentimeter Tiefgang. Bernhard Brons: „Über 30 Zentimeter Mindermodder würden wir uns schon freuen.“

Der Modder und seine zu seltene Beseitigung sind ein Dauerthema im Außenhafen Hooksiel. Das Land, vertreten durch die Hafenbehörde NPorts, habe zugesagt, über die Tiefensituation in Hooksiel nachzudenken, heißt es von Seiten der Reederei.

Hafen übernehmen?

Damit das Problem aus Sicht der zuständigen Kommune besser gelöst werden kann, bemüht sich die Gemeinde Wangerland, vom Land die Zuständigkeit für den Hooksieler Außenhafen zu übernehmen. Wangerlands Bürgermeister Björn Mühlena berichtete, dass sich derzeit noch kein Ergebnis abzeichne. Er unterstrich aber das große Interesse der Kommune, dem Hafen einen größeren Stellenwert als derzeit zu geben. Dafür wolle er sich weiterhin nach Kräften einsetzen.

Mühlena dankte der Reederei, dass sie ihr Hooksieler Engagement im vierten Jahr weiter ausgebaut habe. Bis in den September hinein startet die „Fair Lady“ regelmäßig von Hooksiel aus nach Helgoland. Helgoland ist gerade dabei, sein Image vom Fusel-Felsen und Billig-Einkaufsland zu einer attraktiven Tourismus-Perle mitten in den Hochsee zu entwickeln.

Zwar gibt es immer noch die Möglichkeit des zollfreien Einkaufs von Spirituosen, Tabak, Parfüm und Schmuck, doch geht der Trend langsam aber beständig in Richtung Naturerleben auf der Insel.

Nach Ansicht der Reederei hat sich Helgoland in den vergangenen Jahren viel Mühe gegeben, es herrsche Aufbruchstimmung, aber es sei auch noch Luft nach oben. Deshalb hofft sie darauf, dass sie das gute Beförderungsergebnis von Hooksiel aus von insgesamt 18 718 Einzelbeförderungen im vergangenen Jahr in dieser Saison noch steigern kann.

Jürgen Westerhoff
Redakteur
Regionalredaktion
Tel:
0441 9988 2055
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Weitere Nachrichten:

Nordsee | Hafenbehörde

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.