• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Interesse für Papier und Einrichtungen

28.06.2006

Interessante Preise gab es bei verschiedenen Gewinnspielen im Maschal-Einrichtungs- und Einkaufszentrum in Altjührden zu gewinnen. Anne Buß aus Ihlow wusste genau Bescheid und hatte die richtige Lösung für die Preisfrage: Wieviel Ausstellungsfläche hat Maschal? 40 000 Quadratmeter. Sie gewann einen dreitägigen Kurzurlaub im Hotel „Waldschlösschen“ am Mühlenteich für zwei Personen. Eine Romantik-Übernachtung im „Waldschlösschen“ gewann Dieter Lienemann aus Oldenburg und ein Brunchbüfett für zwei Personen im Restaurant „Entenblick“ gewann Siglinde Janßen aus Bockhorn. Maschal-Geschäftsführer Thomas Schmidt, Hotel-Manager Klaus Prinke und die stellvertretende Direktorin Elke Sjuts

gratulierten.

Das letzte Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM konnte sich Carsten Luks aus Wilhelmshaven bei einer Fan-Party in Berlin ansehen. Er hatte den Preis ebenfalls bei einem Gewinnspiel der Firma Maschal gewonnen, zwei Übernachtungen, eine Stadtrundfahrt und ein Tankgutschein waren ebenfalls im Preis inbegriffen. Weitere Sachpreise gingen an Tobias Decker aus Zetel, Rosemarie Pieper aus Varel, Sabrina Gerdes aus Bad Zwischenahn sowie Stefanie Betten aus Wiesmoor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von der Leistungsfähigkeit der Papier- und Kartonfabrik Varel überzeugten sich jetzt die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion unter Führung ihres Chefs Hans-Werner Kammer (MdB, rundes Bild links). Der Besuchergruppe angeschlossen hatte sich auch der Vareler CDU-Bürgermeister-Kandidat Peter Möller (rundes Bild rechts). „Mit einer solch langen Erfahrung in umweltverträglichen Produktionsverfahren hat sich das Unternehmen einen guten Platz im internationalen Markt erarbeitet“, sagte Hans-Werner Kammer. Er bezeichnete das Unternehmen als herausragendes Beispiel für die Innovationsfähigkeit der heimischen Betriebe.

Seit 40 Jahren ist Dieter Gebler bei der Agentur für Arbeit in Varel beschäftigt. In einer Feierstunde erhielt er von Axel Waschke, Geschäftsführer Personal, die Jubiläumsurkunde. Gebler begann 1971 als Verwaltungsangestellter in der damaligen Kindergeldkasse. Zuvor hatte er eine kaufmännische Ausbildung absolviert und in der Privatwirtschaft gearbeitet. Seit 1976 ist er Arbeitsvermittler. Heute betreut er im Arbeitgeberstellenservice alle Betriebe des Bezirks.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.