• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Nur ein Stand auf ,Fairer Meile‘

09.10.2017

Jever Eigentlich sollte es auf dem jeverschen Brüllmarkt am Sonntag ja die erste „Faire Meile“ geben – doch die bestand nur aus einem einzigen Stand. Dafür hatte es der aber auch in sich, denn dort gab es vielfältige und natürlich fair gehandelte Produkte.

Der Stand gehörte Reinhard Hartwig aus dem Fair-Café und Fairhandelshaus Mercado Mundial aus Grafschaft. Neben fair gehandeltem Hundebedarf – zum Beispiel Spielzeug –, gab es dort unter anderem auch Schokolade oder auch Bücher mit Infos über fairen Handel. Und natürlich Kaffee, den Hartwig selbst röstet. Dafür hatte er sogar einen kleinen Hand-Trommelröster dabei.

Dass er die faire Meile allein darstellte, machte ihm nichts aus – die Besucher auf dem Brüllmarkt wurden trotzdem aufmerksam. „Ein Grundinteresse an fair gehandelten Produkten ist schon da“, hat Hartwig beobachtet. Und dennoch hätten diese Produkte noch den Ruf, dass sie viel zu teuer sind – weshalb sich dann einige Menschen gegen den Kauf entscheiden.

„Und dieses Denken ist verkehrt: denn die Qualität und Bedingungen der Herstellung sind ja ganz anders“, betont Hartwig. „Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach.“ Ganz allgemein gebe es auf dem Mark aber Zuwächse – was ihn freut.

Jevers Bürgermeister Jan Edo Albers findet es schade, dass die Resonanz der fairen Meile offenbar keinen sehr hohen Anklang fand. „Trotzdem werden wir am Ball bleiben – vielleicht braucht es einfach Zeit, sich durchzusetzen.“ Denn schließlich wolle sich die Stadt Jever als „Faire Stadt“ auszeichnen lassen. „Doch ich glaube auch, einigen Menschen ist gar nicht bewusst, dass fair gehandelte Produkte auch hier direkt vor Ort in der Landwirtschaft entstehen – und nicht nur weit weg.“

Antje Brüggerhoff
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965312

Weitere Nachrichten:

Brüllmarkt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.