• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Hobby: Sieger selbst ist sehr bescheiden

20.08.2018

Jever Ganze 45 Jahre lang beschäftigt er sich schon mit der Kaninchenzucht, seit 25 Jahren ist er erster Vorsitzender des Rassenkaninchenzuchtvereins I 9 in Jever. Bei der Bundesschau ist er schon ganze sieben Mal deutscher Meister geworden. Und auch in Jever hat er wieder abgeräumt, denn er ist bei der diesjährigen Jungtierschau in drei Kategorien Sieger geworden: Hinrich Bruns.

Die Sieger der 41. Jungtierschau in Jever


 Birgit Kohn,
Großchinchilla: Ehrenpreis der Stadt Jever, beste Tier der Schau Senioren.


 Hinrichs Bruns, Angora weiß: Beste Gesamtleistung: 5 Tiere eigener Zucht Senioren; Kreisverbandsehrenpreis; Beste Zuchtgruppe Klasse VII.


 Kurt Hahn, Deutsche Riesen weiß: Beste Zuchtgruppe Klasse I.


 Christian Fäth, Farbenzwerge russenfarbig schwarz/weiß: Beste Zuchtgruppe Klasse III.


 Frank Munk, Sachsengold: Beste Zuchtgruppe Klasse IV.

Er selbst ist in der Hinsicht eher bescheiden. „Ich mache das gern“, sagt er und blickt zu seinen Angoras. Neben Bruns gab es auch andere Sieger – in einer kleiner Feierstunde am Samstag im Rahmen der inzwischen 41. Jungtierschau des jeverschen Rassenkaninchenzuchtvereins I 9 wurden sie ausgezeichnet.

Zudem konnten Besucher wieder zwei Tage lang im Autohaus Netcel die Tiere anschauen. Insgesamt neun Züchterinnen und Züchter haben in diesem Jahr 75 Jungtiere in 11 Rassen und 4 Farbenschlägen ausgestellt. Ein besonderer Hingucker außer Konkurrenz: eine Häsin mit ihren Jungtieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das Jahr insgesamt ist sehr gut gelaufen – es gab keine Krankheiten“, sagte Hinrich Bruns bei der Siegerehrung. Natürlich könne es immer vorkommen, dass es weniger gut laufe. „Aber wir können uns die Kaninchen nicht schnitzen. Wir nehmen sie, wie sie kommen – und das nennt man Zucht.“

Einen großen Dank sprach Bruns gegenüber Siegmund Netcel aus – der schon seit 20 Jahren sein Autohaus für die Ausstellung zur Verfügung stellt. „Das gebe ich den Mitarbeitern weiter – denn sie sorgen dafür, dass alles entsprechend ein- und ausgeräumt wird, damit ausreichend Platz ist“, sagte Netcel selbst.

Ebenfalls anwesend: der stellvertretende Bürgermeister und Schirmherr Heiko Schönbohm. „Seit vielen Jahren veranstaltet der Verein Jahr für Jahr zwei große Tierschauen“, sagte er. „Und hier kann man immer wieder einen Überblick über die Leistungen der Züchter aus dem Jeverland bekommen.“

Ergänzt wird die Schau auch immer durch eine Präsentation der Produkte der Handarbeitsfrauen des Vereins – zudem kümmern sie sich um die Bewirtung. Auch das hob Schönbohm lobend hervor.

Insgesamt rund 40 Mitglieder sind derzeit im Rassenkaninchenzuchtverein, mit den Handarbeitsfrauen mehr als 50. Zwei Jugendliche sind dabei. „Das könnten natürlich mehr sein“, sagte Bruns. „Aber insgesamt sind wir gut aufgestellt.“ Und Siegmund Netcel kündigte schon jetzt an: auch die nächsten Jahre werde er sein Autohaus für die Schau zur Verfügung stellen. Die nächsten Jungtierschauen können also kommen.


     www.youtube.com/nwzplay 
Video

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.