• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Friesland zeigt sich beim „Tag der Niedersachsen“

08.06.2019

Jever Der Landkreis Friesland beteiligt sich am „Tag der Niedersachsen“ in Wilhelmshaven vom 14. bis zum 16. Juni. Der Landkreis und die Städte und Gemeinden werden sich in Pagodenzelten am Bontekai auf der Info & Erlebnis-Meile direkt neben der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH präsentieren. Zudem hat sich der Landkreis Friesland mit 50 000 Euro am „Tag der Niedersachsen“ beteiligt. Das berichtete Erste Kreisrätin Silke Vogelbusch.

„Der Landkreis Friesland beteiligt sich gerne und wünscht zudem der Stadt Wilhelmshaven alles Gute zum 150. Stadtgeburtstag, der ebenfalls in diesem Jahr gefeiert wird und Anlass für die Stadt war, den ,Tag der Niedersachsen‘ nach Wilhelmshaven zu holen“, sagte sie.

Im Zelt wird der Kreis gemeinsam mit den Städten und Gemeinden Informationen rund um Themen wie Infrastruktur, Arbeiten, Wohnen oder Leben liefern. Es gibt Porträts von Menschen aus Friesland, die von ihrer Arbeit berichten, und einen Querschnitt aus dem Moor.

Außerdem gibt es einen Fahrradsimulator mit dem Besucher Fahrradstrecken im Kreis in Echtzeit abfahren können. Die Bilder der Strecken werden auf eine Leinwand projiziert. Außerdem endet die Sternfahrt des Kreises im Rahmen des Stadtradelns am Samstag an den Pagodenzelten des Landkreises (siehe Infobox) am Bontekai.

Auf dem Außenbereich erwartet die Besucher eine Rasenfläche, Strohballen, Strandkörbe und Strandliegen. Für Kinder gibt es einen Sandkasten. Auch ein E-Auto wird vor Ort sein.

„Wir wollen so alle Seiten des Landkreises abbilden und damit präsent sein“, sagt Kreissprecherin Nicola Karmieres. „Und die Zelte werden von außen mit Bildern aus Friesland versehen sein – so sieht man sofort, wie schön es bei uns ist.“

Auch die Mühlenprinzessin aus Schortens hat laut Karmieres ihr Kommen zugesagt. „Und es werden noch einige historische Figuren vor Ort sein“, sagt sie. Am Sonntag wird zudem das Jugendparlament Friesland dort sein und Mitmach-Aktionen für Kinder anbieten.

Sternfahrt nach Wilhelmshaven am Samstag, 15. Juni

Im Rahmen des Stadtradelns im Landkreis Friesland findet am Samstag, 15. Juni, eine Sternfahrt nach Wilhelmshaven statt.

Die Radler fahren zum Info-Stand des Landkreises Friesland auf der Info & Erlebnismeile am Bontekai beim „Tag der Niedersachsen“. Die Ankunft aller Teilnehmer ist für ca. 14 Uhr geplant.

Die Radler starten in Sande und Zetel: 10 Uhr, Abfahrt Markthamm, Zetel; 11 Uhr, Abfahrt Landrichterhaus, Neustadtgödens; 11.40 Uhr, Abfahrt Bahnhof Sande, Sande; 12.15 Uhr, Abfahrt Sportplatz, Cäciliengroden.

Die Radler aus Schortens und Jever treffen sich um 12.30 Uhr am Rathaus in Schortens. Von dort fahren Schortenser und Jeveraner gemeinsam nach Wilhelmshaven. Die Abfahrtszeit für die Teilnehmer der Sternfahrt aus dem Wangerland stehen noch nicht fest.

Weitere Infos zu Touren und Anmeldung: Für Jever bei Jörg Schwarz, Tel. 04461/93 91 02; für Schortens bei Karsten Toepel, Tel. 04461/98 21 38; fürs Wangerland bei Reiner Tammen, Tel. 04464/95 01 31; für Sande bei Adrian Schoolmann, Tel. 04422/95 88 60; für Zetel bei Jascha Burow, Tel. 04453/935241; für den Landkreis Friesland bei Anna Salomon, Tel. 04461/91 94 330.

Rahel Wolf Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.