• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Jugend wieder fürs Brettspiel begeistern

31.05.2014

Varel Ob anspruchsvolle Spiele, bei denen das Gehirn so richtig auf Touren kommt, oder auch mal Mau-Mau – Malte Büsing und Monja Oltmann sind leidenschaftliche Brett- und Kartenspieler. Der Vareler Spieleladen Tabula magica in Varel ist für die beiden das reinste Paradies. 600 Spiele, vom Kinderspiel übers Strategiespiel hin zum Puzzle bieten Jörg Spanjer und Sigrid Busch in ihrem 2007 eröffneten Laden in der Neuen Straße in Varel an.

Gegenwind bekommen die beiden aus dem Internet – und das gleich doppelt: „Mensch ärgere Dich nicht“ und Co. haben es schwer gegen Computerspiele. Zum anderen werden immer mehr Spiele im Internet und nicht mehr vor Ort gekauft. „Wir schließen uns dem Gejammere über das Internet aber nicht an, sondern suchen kreativ neue Wege, Leute fürs Spielen zu begeistern“, sagt Jörg Spanjer. Die meisten seiner Kunden gehören der älteren Generation an, die noch auf Brettspiele und Beratung vor Ort setzt.

Spanjers stärkstes Argument gegen den Kauf im Internet ist die Beratung: Er und Sigrid Busch kennen all ihre 600 Spiele, sie werden den Kunden erklärt und dürfen im Laden ausprobiert werden. Die Preisdifferenz zum Internetkauf sei in der Regel nicht groß, so Spanjer.

Schwerer als der Online-Handel wiege der Konkurrent Computerspiel. Um die junge Generation nicht ganz ans Internet zu verlieren, bietet das Spielegeschäft unter anderem eine Spiele-AG an der IGS Wilhelmshaven an, lädt zu Spieleabenden ins Geschäft ein, richtet Wizzard-Meisterschaften und Spieletreffs für Gruppen aus, organisiert Spieleolympiaden und ist auf Messen vertreten.

Dass sie dabei auch auf die neuen Medien setzen müssen, ist Sigrid Busch und Jörg Spanjer bei der Auftaktveranstaltung der NWZ -Aktion „Kauf hier“ bewusst geworden. „Um unser Stammpublikum zu verjüngen, müssen wir uns verstärkt dem Internet widmen“, sagt Spanjer. Neben der Einrichtung einer Homepage ist Tabula magica jetzt auch in sozialen Netzwerken aktiv. Mit Erfolg: „Seitdem kommen auch Jüngere zu Spieleabenden“, freut sich Spanjer, gibt allerdings zu, dass ihm als 50-Jährigem die Art der Kommunikation in den sozialen Netzwerken noch Rätsel aufgibt.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwztv/friesland 
Traute Börjes-Meinardus
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2502

Weitere Nachrichten:

IGS Wilhelmshaven

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.