• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Schützenkreis: Jugendliche schießen gleich zwei Vögel ab

15.06.2012

JEVERLAND Gemeinsam auf den Vogel geschossen haben die Nachwuchsschützen der Sportschützenkreise Jeverland und Wilhelmshaven in diesem Jahr zum ersten Mal. Der erste Wettbewerb auf dem Schießstand des Schützenvereins in Schortens fand mit 38 Aktiven eine überaus gute Resonanz. Jugendsportleiter Dieter Kalweit hatte sich bereits darauf eingerichtet und zwei schmucke „Vögel“ aufgehängt.

In getrennten Wettbewerben versuchten dann Mädchen und Jungen ihr Glück, somit gab es am Ende auch eine Königin und einen König. Vor dem Erfolg musste jedoch in langer Reihe immer wieder auf die Vögel geschossen werden, die sich als recht langlebig erwiesen. Doch die etwa drei Stunden des Wettkampfs verflogen schnell.

Dabei gab es Zeit für kleine Spiele und zur allgemeinen Unterhaltung. Von der gedeihlichen Jugendarbeit überzeugte sich auch der jeverländische Kreissportleiter Folkert Eyhusen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Siegerehrung wurden Linda Steffens aus Accum zur neuen Vogelkönigin und Marcel Böhling aus Sande zum neuen Vogelkönig ernannt. Neben Urkunden gab es je einen schönen Pokal, die Förderer der Schützenjugend ausgesetzt hatten. Für die Platzierten gab es Medaillen. Medaillen errangen bei den Mädchen Svenja Runck aus Roffhausen für den linken Flügel, Laura Thomanek vom ESV Wilhelmshaven für den rechten Flügel, Jana Hahn aus Jever für das Zepter, Lara Kunze aus Jever für den Apfel und Melanie Heeren aus Sande für den Schwanz.

Bei den Jungen waren Darian Bock aus Sande mit dem linken Flügel, Werner Pablo aus Roffhausen mit dem rechten Flügel, Sebastian Boeme aus Jever mit dem Zepter, Manuel Durt aus Accum mit dem Apfel und Fabian Hahn aus Jever mit dem Gewinn des Schwanzes erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.