NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

HUNTSTEERT: Kaninchenzüchter beenden Querelen

13.03.2008

SCHORTENS Die Kaninchenzüchter des Vereins J 108 Schortens haben ihr Vereinsschiff wieder flott bekommen. In der Jahreshauptversammlung Anfang Februar hatte es Probleme im Zusammenwirken der Mitglieder gegeben und ein arbeitsfähiger Vorstand wurde seinerzeit nicht gefunden. Zu diesem Zeitpunkt stand der Fortbestand des Vereins in Frage. Einen neuen und von Erfolg gekrönten Anlauf starteten die Züchter jetzt am Huntsteert.

Der wichtigste Punkt „Neuwahl des Vorstands“ wurde schnell abgehandelt und das Ergebnis der Abstimmung lautete jeweils „einstimmig“: Vorsitzender des Vereins J 108 Schortens und Umgebung ist weiterhin Gerhard Juilfs. Als 2. Vorsitzender steht ihm Wieland Stiehler zur Seite. Zum Schriftführer wurde Heino Freese und zum Kassenwart Jürgen Behling gewählt. Das Zuchtbuch führt in Zukunft Karl Wardenburg und Werner Siebels wird sich als Jugendwart jetzt um die Nachwuchsarbeit kümmern. In diesem Bereich will der Verein jetzt noch aktiver sein. Als Zuchtwerbewart wurde Walter Händel gewählt. Für die Geräte ist Karl Moritz verantwortlich.

Nach dem guten Einvernehmen im Kreis der Mitglieder war man überzeugt, dass es in Zukunft auch wieder gesellige Veranstaltungen geben muss. Dazu wurde mit Heino Freese und Mariechen Janssen ein Vergnügungsausschuss gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Abschluss standen fachliche Fragen auf der Tagesordnung. Mit Sorge sehen die Züchter, dass die gefürchtete Kaninchenkrankheit „Mixematose“ sich zurzeit wieder ausbreitet.

Die Beschaffung von Stroh ist schwieriger geworden, berichteten die Züchter. In den vergangenen Jahren haben zunehmend auch Betreiber von Biogas-Anlagen und andere Verwender Interesse angemeldet, so dass der Markt „enger geworden ist“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.