• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Wirtschaft

Motorsport: Kartfahrer glänzen auch bei Nachtslalom

12.11.2011

HEIDMüHLE Der MSC Jever-Heidmühle hat wieder seinen letzten Höhepunkt vor der Winterpause veranstaltet, den „Jugend-Kartslalom bei Nacht“. Neben den eigenen Nachwuchsfahrern gingen bei der siebten Auflage auch Talente aus Rotenburg, Asendorf, Stade, Varel, Verden und Visselhövede an den Start.

Die 32 Teilnehmer fegten mit einem Scheinwerfer am Kart um den Slalomparcours. „Konzentration, Schnelligkeit und perfektes Handling waren gefragt, um am Ende auf das Treppchen zu kommen“, erläutert Volker Schmidt vom gastgebenden MSC.

In der Klasse K 1 brauste Jannes Tiedemann (MSG Visselhövede) auf den ersten Platz. Er wechselt im nächsten Jahr offiziell zum MSC – und so wurde sein Sieg bereits als Heimsieg gewertet. Niedersachsenmeister Jarno Seekamp belegte den zweiten Platz, während Vanessa Dirks in ihrem ersten Rennen bei Nacht gute Vierte wurde. Mattis Groh und Joana Marie Pallas kamen in ihrem ersten Wettbewerb derweil auf Platz acht und elf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Klasse K 2 wurde durch den AMC Asendorf dominiert. Lokalmatadorin Ayleen Uhde wurde als Sechste beste MSC-Fahrerin. Die Neulinge Pia- Sophie Koch, Laurin Isenrath und Lukas Eden belegten die Plätze acht bis zehn bei ihrem ersten Nachtslalom, weil ihnen letztlich zu viele Pylonen im Weg standen.

Nils Dählmann konnte sich in der K 3 trotz einer umgefahrenen Pylone gegen den deutschen Meister Florian Ahner vom SMC Stade durchsetzen. Nils Vereinskameraden Linus Isenrath, Keno Hertrampf (noch ATC Varel), Tim-Enno Slawne und Leon Grau teilten sich die Plätze vier bis sieben.

Der Vizemeister Lars Dählmann holte sich mit gut drei Sekunden Vorsprung in der K 5 den Siegerpokal vor Jörn Duden. Hendrik Nöhmer wurde Vierter.

„Im Namen des Vorstandes noch einmal ein großes Dankeschön den fleißigen Helfern, die bei den Veranstaltungen immer zur Stelle sind und in den verschiedenen Positionen auch in 2011 einen super Job gemacht haben“, lobte Schmidt abschließend. Die neue Kart-Saison startet voraussichtlich im März 2012.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.